Filmhandlung und Hintergrund

Superstar Eddie Murphy glänzt in dieser nostalgischen Komödie nicht nur als Hauptdarsteller, sondern auch als Regisseur und Drehbuchautor. Dabei gelang es ihm, zwei seiner Komikeridole, Richard Pryor („Die Glücksjäger“) und Redd Foxx, zu verpflichten. Murphys augenzwinkernder Rückblick auf die „Swinging 30’s“ ist locker erzählt und kann mit guter Jazzmusik begeistern. Leider kann der heiße Herbie Hancock-Soundtrack...

Der schlitzohrige Gauner Sugar Ray leitet mit seinem Adoptivsohn Quick den „Club Sugar Ray“ im Harlem des Jahres 1938. Das Geschäft floriert. Calhoune, eine große Nummer im organisierten Verbrechen, will den Club seinem Imperium einverleiben und hetzt Quick den korrupten Bullen Cantone und einen weiblichen Killer auf den Hals. Sugar Ray und Quick beschließen zurückzuschlagen. Sie täuschen einen Einbruch in einer stillgelegten Bank vor und schließen den lästigen Cantone im Safe ein. Obergangster Calhoune sieht ein, daß er nicht gegen Quick ankommen kann. Dennoch bereiten ihm Quick und Co. ein explosives Ende.

Eddie Murphy und Richard Pryor als schlitzohriges Nachtclubbesitzer-Team im Harlem der 30er Jahre, das der Konkurrenz zeigt, was eine Harke ist. Opulente Hommage Eddies an „Der Clou“ und „Cotton Club“.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Harlem Nights

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Superstar Eddie Murphy glänzt in dieser nostalgischen Komödie nicht nur als Hauptdarsteller, sondern auch als Regisseur und Drehbuchautor. Dabei gelang es ihm, zwei seiner Komikeridole, Richard Pryor („Die Glücksjäger“) und Redd Foxx, zu verpflichten. Murphys augenzwinkernder Rückblick auf die „Swinging 30’s“ ist locker erzählt und kann mit guter Jazzmusik begeistern. Leider kann der heiße Herbie Hancock-Soundtrack Längen des Films, der den Biß früherer Eddie Murphy-Filme vermissen läßt, nicht überspielen. Murphys Charisma wird dennoch dafür sorgen, daß seine Nächte in Harlem ein Videorenner werden.

Kommentare