„Happy People“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Werner Herzog und Dimitri Wasjukow porträtieren das Alltagsleben einer Familie in der Taiga.

Sibirien erstreckt sich über eine gigantische Fläche vom Uralgebirge zum Pazifik und misst die eineinhalbfache Größe der gesamten USA. Die Dokumentation begleitet über ein Jahr hinweg den Lebensalltag der einheimischen Menschen in der Sibirischen Taiga, speziell das kleine Dorf Bakhitia am Fluss Yenisei, das nur 300 Einwohner verzeichnet. Der Ort ist lediglich per Hubschrauber oder Boot erreichbar, Telefonanschluss oder medizinische Versorgung sind hier Fremdwörter. U.a. wird ein Trapper bei seiner Arbeit während der vier Jahreszeiten gefilmt.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Happy People

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Happy People: Werner Herzog und Dimitri Wasjukow porträtieren das Alltagsleben einer Familie in der Taiga.

    Bildgewaltig, monumental und weltentrückt - die Dokumentation von Werner Herzog („Bad Lieutenant - Ein Cop ohne Gewissen“) und Dmitry Vasyukov wurde unter extremen Bedingungen gedreht und entführt den Zuschauer in eine Welt, wie man sie heute nicht mehr kennt. Und doch erleben wir Menschen, die glücklicher nicht sein könnten, durchdrungen von einer Weisheit, die nur das Leben im Einklang mit der Natur herbeiführen kann. Text und Stimme des begleitenden Kommentars stammen von Herzog selbst.

Kommentare