Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Hadashi no Gen / Hadashi no Gen 2

Hadashi no Gen / Hadashi no Gen 2


Anzeige

Hadashi no Gen / Hadashi no Gen 2: Der Abwurf der Atombombe auf Hiroshima und die Folgen als bewegender Manga mit drastischen Bildern.

Hadashi no Gen / Hadashi no Gen 2

Handlung und Hintergrund

„Barfuß durch Hiroshima“: Während des Zweiten Weltkrieges schlägt sich die Familie des Jungen Gen in Hiroshima mehr schlecht als recht durchs Leben. Das ändert sich von Grund auf, als die Amerikaner die Atombombe über der Stadt abwerfen. „Barfuß durch Hiroshima 2“: Drei Jahre nach dem Abwurf der Atombombe lernen Gen und sein „Adoptivbruder“ Ryuta eine Gruppe von Waisenkindern kennen und helfen ihnen beim Bau einer neuen Unterkunft. Gen freundet sich mit dem Mädchen Katsuko an, dessen Gesicht durch Verbrennungen entstellt ist, während seine Mutter dem Tod ins Auge blicken muss.

Darsteller und Crew

  • Mamoru Shinzaki
  • Toshio Hirata
  • Akio Sakai
  • Keiji Nakazawa
  • Kentaro Haneda

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Hadashi no Gen / Hadashi no Gen 2: Der Abwurf der Atombombe auf Hiroshima und die Folgen als bewegender Manga mit drastischen Bildern.

    Zwei bewegende Animationsfilme auf der Basis der autobiografisch gefärbten Manga-Comics von Keiji Nakazawa, deren Erscheinen 1972 in Japan nach Jahrzehnten endlich eine offene Diskussion über die Ereignisse vor und nach dem 8. August 1945 anregte. Die 1983 bzw. 1986 entstandenen Filme bieten dem Thema entsprechend überaus drastische Bilder, gegen die der westliche Atomkriegs-Animations-Klassiker „Wenn der Wind weht“ vergleichsweise harmlos wirkt. Trotzdem verweigern sie sich nicht völlig der Hoffnung, die im Aufrechterhalten von Ehrlichkeit und Offenheit besteht.
    Mehr anzeigen
Anzeige