1. Kino.de
  2. Filme
  3. Gwiazdy

Gwiazdy

Kinostart: 27.08.2017

Gwiazdy: Sportlerdrama um den polnischen Fußball-Nationalspieler Jan Banaś, der unter anderem auch für den 1. FC Köln spielte.

Filmhandlung und Hintergrund

Sportlerdrama um den polnischen Fußball-Nationalspieler Jan Banaś, der unter anderem auch für den 1. FC Köln spielte.

Berlin 1943: Während des Zweiten Weltkrieges erblickt der spätere Profifußballer Jan Banaś unter desolaten Bedingungen das Licht der Welt. Seinen Vater wird er erst Jahre später wiedersehen. Das Kind wächst in Polen auf und entdeckt bald eine große Leidenschaft: den Fußball. Gemeinsam mit seinem Freund Ginter (Sebastian Fabijanski) setzt Banaś (Mateusz Kosciukiewicz) alles daran, Profifußballer zu werden. Es ist der Beginn einer einzigartigen Karriere.

„Gwiazdy“ - Hintergründe

Der polnische Regisseur Jan Kidawa-Błoński („Rózyczka„) zeichnet das tragische Bild einer außergewöhnlichen Sportlerpersönlichkeit. Um seinen Vater wiederzusehen, setzte sich Banaś im Jahr 1965 bei einer Partie in Schweden nach Westdeutschland ab - eine Aktion, die in der Zeit des Kalten Krieges natürlich auch politisch gewertet wurde. In Deutschland spielte Banaś für den 1. FC Köln, bevor er aufgrund von familiären Streitigkeiten wieder nach Polen zurückkehrte. Trotz seiner sportlichen Leistungen durfte Banaś bei den Olympischen Spiele im Jahr 1972 sowie bei der Weltmeisterschaft in Deutschland 1974 nicht für Polen antreten - aus Angst, er könne wieder flüchten.

Darsteller und Crew

  • Jan Kidawa-Blonski
    Jan Kidawa-Blonski

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Gwiazdy: Sportlerdrama um den polnischen Fußball-Nationalspieler Jan Banaś, der unter anderem auch für den 1. FC Köln spielte.

Kommentare