Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Guilty as Charged

Guilty as Charged

Filmhandlung und Hintergrund

Mit einem plakativen und oft zynisch überdrehten Schocker rückt der einstmalige Brian De Palma-Assistent Sam Irvin amerikanischen Themen wie Todesstrafe und religiösem Wahnsinn zu Leibe. Pechschwarzer Humor und extreme Kamerawinkel sind die Merkmale des originellen, aber bisweilen langatmig erzählten Thrillers. Dafür kann Irvins Filmerstling, der den Jurypreis des diesjährigen Filmfestivals von Houston gewann, mit...

Der Fleischfabrikant Kallin fühlt sich von Gott berufen und richtet Straftäter auf dem elektrischen Stuhl hin, die seiner Meinung nach von der Justiz zu milde behandelt wurden. Er versucht, den rechtslastigen Senatorenkandidaten Stanford für seine Ideen zu begeistern. Der hat selbst Dreck am Stecken: Den Mord an seiner Sekretärin schob er dem Farbigen Hamilton in die Schuhe. Just jener schmort in Kallins Todeszelle. Stanfords Wahlhelferin Kimberly erfährt von Kallins Selbstjustiz und entdeckt Stanfords Geheimnis. Kimberly versucht, Kallin von Hamiltons Unschuld zu überzeugen. In letzter Sekunde glaubt er ihr und jagt die 100.000 Volt stattdessen durch Stanford.

Ein Fleischfabrikant nimmt das Gesetz in die Hand und schmort vorzeitig entlassene Sträflinge auf dem elektrischen Stuhl. Plakativer und oft zynisch überdrehter Schocker.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mit einem plakativen und oft zynisch überdrehten Schocker rückt der einstmalige Brian De Palma-Assistent Sam Irvin amerikanischen Themen wie Todesstrafe und religiösem Wahnsinn zu Leibe. Pechschwarzer Humor und extreme Kamerawinkel sind die Merkmale des originellen, aber bisweilen langatmig erzählten Thrillers. Dafür kann Irvins Filmerstling, der den Jurypreis des diesjährigen Filmfestivals von Houston gewann, mit einer hochkarätigen Besetzung aufwarten: Neben Rod Steiger („In der Hitze der Nacht“) spielen Lauren Hutton („Malone“), Heather Graham („Twin Peaks“) und Isaac Hayes („Die Klapperschlange“) das Lied vom Tod auf dem elektrischen Stuhl.
    Mehr anzeigen