Guddu

Filmhandlung und Hintergrund

Auch der größte Tränendrüsendtrücker aus Bollywood ist in der Tiefe seines Herzens eine Klamotte, wie dieses epische Familiendrama beweist, in dem Julia erblindet, Romeo einen Hirntumor erleidet, Mutti das Zeitliche segnet und trotzdem die meiste Zeit geblödelt, gejodelt und gekickt (!) wird, dass es eine Art hat. Shahrukh Khan kurbelt routiniert sein Guter-Schwiegersohn-hinter-Hallodrifassade-Programm herunter...

Collegeboy Guddu ist der ganze unreife Stolz seiner Eltrern, der strenggläubigen Hindu und des atheistischen Staranwalts. Die beobachten nicht ohne Misstrauen, wie Guddu sich für die freigeistige Kunststudentin Salina begeistert. Kurz vor der geplanten Verbindung kommt es jedoch zu gleich mehreren Katastrophen. Erst verliert Salina bei einem von Guddu verursachten Unfall das Augenlicht, dann erkrankt Guddu selbst schwer. Scheinbar dem sicheren Tod ins Auge blickend, will er seine Augen Salina spenden.

Ein Studentenpärchen will heiraten, doch droht ein Unfall alle romantischen Zukunftspläne im Keime zu ersticken. Bollywood-Liebesdrama mit Shahrukh Khan.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Auch der größte Tränendrüsendtrücker aus Bollywood ist in der Tiefe seines Herzens eine Klamotte, wie dieses epische Familiendrama beweist, in dem Julia erblindet, Romeo einen Hirntumor erleidet, Mutti das Zeitliche segnet und trotzdem die meiste Zeit geblödelt, gejodelt und gekickt (!) wird, dass es eine Art hat. Shahrukh Khan kurbelt routiniert sein Guter-Schwiegersohn-hinter-Hallodrifassade-Programm herunter in einem schon etwas betagten Bollywood-Durchschnittsstreich für nicht allzu anspruchsvolle RomantikerInnen.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Guddu