Filmhandlung und Hintergrund

Kriegsfilm von und mit Tom Hanks als Kommandeur einer alliierten Flotte, die 1942 den Nordatlantik durchquert und von deutschen U-Booten gejagt wird.

Nordatlantik, 1942: Kurz nach dem Eintritt der USA in den Zweiten Weltkrieg bekommt der Navy-Kommandeur Ernest Krause (Tom Hanks) die Chance, sich zu beweisen. Er soll einen Konvoi von insgesamt 37 Schiffen heil durch den Nordatlantik führen. Doch obwohl Krause schon lange im Militär gedient hat, ist es sein erster Kampfeinsatz. Krause zweifelt an seiner Fähigkeit, die Verantwortung zu tragen. Zumal einige der jüngeren Offiziere bereits Kampferfahrung haben.

Mitten auf dem Atlantik spitzt sich die Situation plötzlich zu, als der Konvoi von deutschen U-Booten entdeckt wird. Krause schwingt zwischen Extremzuständen hin und her wie ein Pendel: Der Kommandeur erlebt die Daueranspannung und den Stress der Schlacht, fällt danach in Zweifel und Depressionen, und muss gleichzeitig immer einen klaren Verstand bewahren, um den nächsten Angriff zu überstehen. Wie weit kann der Kommandeur gehen, bevor er an seiner Aufgabe zerbricht?

„Greyhound“ — Hintergründe

Schon im Jahr 2016 wurde bekannt, dass der zweifache Oscargewinner Tom Hanks („Die Verlegerin“) an einem eigenen Drehbuch arbeitet. Als Vorlage für das Zweiter-Weltkriegs-Drama „Greyhound“ stand der Roman „The Good Shepherd“ von C.S. Forester, der detailliert die unterschiedlichen Gefühlsextreme beschreibt, denen Soldaten und Offiziere während und nach einer Schlacht ausgesetzt sind. Schlüssigerweise übernimmt Tom Hanks dann auch die Hauptrolle in dem Drama und ist als Produzent mit an Bord.

Inszeniert wird der Kriegsfilm wiederum von einem Newcomer. Regisseur Aaron Schneider konnte sich mit seinem Debüt, der hochgelobten Tragikomödie „Am Ende des Weges – Eine wahre Lügengeschichte“, einen Namen in Hollywood machen. „Greyhound“ ist erst der zweite Film des Hoffnungsträgers, und für Schneider selbst ein Sprung in die A-Liga Hollywoods. Gedreht wurde übrigens an Bord der kanadischen Fregatte HMCS Montréal.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare