Greenmail

Filmhandlung und Hintergrund

Oköpaxe sind mal wieder von Taliban kaum zu unterscheiden in diesem bieder und vorhersehbar, aber streckenweise durchaus effektiv gestrickten Bombenterrorthriller der Marke „blauer oder roter Draht?“. Stephen Baldwin gibt mit gewohnter Lässigkeit den etwas undurchsichtigen Antihelden, Kelly Rowan („Candyman 2“) darf als Zierblondine vom Dienst immerhin eigenhändig ein paar Drähte kappen, und „Alien“-Captain Tom Skerritt...

Als eine Serie von Bombenattentaten die Reihen führender Umweltverschmutzer lichtet, verdächtigt die Polizei zunächst den Öko-Aktivisten Scott Anderson, der vor 15 Jahren schon einmal an einem Anschlag beteiligt war. Als sich dessen Alibi als stichfest entpuppt und die Attentate munter weiter gehen, beschließt Sprengstoffexpertin Ashley Pryor gegen den Rat ihres Chefs, mit dem nicht uncharmanten Anderson zusammen zu arbeiten. Gemeinsam kommt man einem alten Kumpel von Anderson auf die Schliche.

Ein ökologisch motivierter Bombenattentäter jagt Industriebosse in die Luft, bis sich eine blonde Sprengstoffexpertin und ein alter Weggefährte seiner annehmen. Durchschnittlicher Thriller mit Stephen Baldwin und Tom Skerritt.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Greenmail

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Oköpaxe sind mal wieder von Taliban kaum zu unterscheiden in diesem bieder und vorhersehbar, aber streckenweise durchaus effektiv gestrickten Bombenterrorthriller der Marke „blauer oder roter Draht?“. Stephen Baldwin gibt mit gewohnter Lässigkeit den etwas undurchsichtigen Antihelden, Kelly Rowan („Candyman 2“) darf als Zierblondine vom Dienst immerhin eigenhändig ein paar Drähte kappen, und „Alien“-Captain Tom Skerritt ist als väterlicher Ermittler die gewohnte Bank. Top 50 im Visier.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Greenmail