Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Grave Encounters 2

Grave Encounters 2

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Ein preiswerter Found-Footage-Film der gleichwohl gehobenen Art, der auch mit gewissem Erfolg auf dem Fantasy Filmfest lief, findet eine kaum minder ansprechende und unterhaltsame Fortsetzung. Das Sequel begnügt sich nicht damit, dasselbe Rezept ein weiteres Mal anzurühren, sondern kredenzt dem Genrefan erst einen aufschlussreichen, witzigen Blick hinter Horrorfilmkulissen, bevor es in Halbzeit 2 zu den (diesmal recht...

Filmstudent Alex Wright glaubt entdeckt zu haben, dass der Horrorfilm „Grave Encounters“ nicht nur auf Tatsachen basiert, sondern selbst Tatsachen zeigt. Schon beschäftigt er sich mehr mit der Spurensuche als mit dem billigen Slasher, den er gerade dreht. Tatsächlich scheinen einige Beteiligte von „Grave Encounters“ spurlos verschwunden zu sein. Alex untersucht schließlich mit einem Filmteam den Originalspielort, ohne sich seiner dabei gemachten, später gefundenen Aufzeichnungen allerdings recht freuen zu können.

In einem stillgelegten Mentalhospital soll es spuken. Jungfilmer Alex sieht nach dem Rechten und zahlt Lehrgeld. Gute Typen und viel Film-im-Film-Satire im aufgeweckten Sequel zum Found-Footage-Horror von 2011.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Grave Encounters 2

Grave Encounters 2 im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

  • Richard Harmon
  • Sean Rogerson
  • Leanne Lapp
  • Dylan Playfair
  • Stephanie Bennett
  • Howie Lai
  • Jeffrey Bowyer-Chapman
  • Reese Alexander
  • John Poliquin
  • The Vicious Brothers
  • Shawn Angelski
  • Martin Fisher
  • Darren Reiter
  • Quynne Craddock

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein preiswerter Found-Footage-Film der gleichwohl gehobenen Art, der auch mit gewissem Erfolg auf dem Fantasy Filmfest lief, findet eine kaum minder ansprechende und unterhaltsame Fortsetzung. Das Sequel begnügt sich nicht damit, dasselbe Rezept ein weiteres Mal anzurühren, sondern kredenzt dem Genrefan erst einen aufschlussreichen, witzigen Blick hinter Horrorfilmkulissen, bevor es in Halbzeit 2 zu den (diesmal recht blutigen) Geisterausschreitungen in die dunklen Gänge geht.
    Mehr anzeigen