Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Grandma's Boy

Grandma's Boy

  
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Turbulente Komödie aus der Adam-Sandler-Schmiede, in der ein 35-jähriger Videospieltester aus Ermangelung an Alternativen wieder bei seiner Großmutter einziehen muss.

Alex ist 35 Jahre alt und verdient sich bei Tage seine Brötchen als ältester Videospieltester der Welt. Nachts arbeitet er fiebrig an der Entwicklung eines revolutionären Spiels für die X-Box-Generation. Als einer seiner Wohngenossen das Mietgeld für eine heiße Nacht mit taiwanesischen Prostituierten auf den Kopf haut, fliegt Alex aus der Wohnung. Er ist mangels besserer Alternativen gezwungen, wieder bei seiner Großmutter einzuziehen, die sich ihr Haus mit ihren Freundinnen Grace und Bea teilt. Generationenkonflikte der verschärften Art sind vorprogrammiert.

Videogame-Tester Alex hängt in der Freizeit am liebsten mit seinen Kumpels vor der Glotze und lässt die Bong kreisen. Das Idyll wird bedroht, als der Vermieter seiner WG kündigt, ein schwarzer Joystick-Ritter in seinem Revier wildert und die hübsche Controllerin Samantha die Bilanzen prüft. Zum Glück kann Alex bei seiner Oma und deren schrägen Freundinnen unterschlüpfen, was zwar nicht cool ist, doch manchen Vorteil bringt, wenn ihn die Golden Girls z.B. mit heißen Tips für den Geschlechterkampf ausrüsten.

Videogame-Tester Alex verliert die Wohnung und bekommt Ärger in der Arbeit. Zum Glück weiß die coole Oma Rat. Flotter Clash der Generationen und Lebensphilosphien in einer Adam-Sandler-Komödie ohne Adam Sandler.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Grandma's Boy: Turbulente Komödie aus der Adam-Sandler-Schmiede, in der ein 35-jähriger Videospieltester aus Ermangelung an Alternativen wieder bei seiner Großmutter einziehen muss.

    Amerikanische Männer können in Komödien einfach nicht mehr erwachsen werden: Auf 30-jährige Kindsköpfe, die Hochzeiten auf den Kopf stellen, und die 40-jährige Jungfrau folgt nun ein milder Spaß über einen 35-jährigen Videospieltester, der noch bei der Großmutter wohnt (wie auch Vince Vaughns Geheimagent in „Mr. & Mrs. Smith“ noch bei Muttern hauste): Allen Covert, bislang zuverlässiger Charakterkopf in den Komödien von Adam Sandler (der mit seinem Partner Jack Giarraputo für die Produktion verantwortlich zeichnet), darf erstmals eine Hauptrolle übernehmen in diesem kindischen Vergnügen, in dem auch die Sandler-Regulars Rob Schneider und David Spade sowie Sandler-Regisseur Frank Coraci zu sehen sind.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Premiere: Die Film-Neustarts dieser Woche

    Beim Pay-TV-Sender Premiere gibt es diese Woche wieder einige Film-Neustarts zu vermelden. Den Anfang macht am Montag, 21. April 2008 um 22.10 Uhr, die Komödie „Grandma’s Boy“: Alex (Allen Covert) ist zwar der älteste Videospiel-Tester, aber auch der beste. Alles läuft rund. Er führt ein angenehmes Leben, das aus Party machen, zocken und kiffen besteht. Bis sein Mitbewohner die letzten sechs Monatsmieten für philippinische...

    Ehemalige BEM-Accounts