1. Kino.de
  2. Filme
  3. Good

Good

Filmhandlung und Hintergrund

Viggo Mortensen, abonniert bisher auf stoische harte Burschen, die zur rechten Zeit tun, was getan werden muss, verkörpert nun zur Abwechslung mal einen gehemmten, scheuen Geistesmenschen, der zur Unzeit bestürzende Fehlentscheidungen trifft. Das britische Drama um einen Mann, der Gutes beabsichtigt und als Rädchen der Vernichtungsmaschine endet, schürft tief und bleibt mit seinen Klischees doch weitestgehend an der...

John Halder hat ein Buch geschrieben, in dem er seine persönlichen Erfahrungen verarbeitet mit einer demenzkranken Mutter, und für eine Form humaner Sterbehilfe plädiert. Jetzt hat der Führer sein Buch gelesen und war dem Vernehmen nach angetan. Die SS möchte John als Mitarbeiter gewinnen, Goebbels plant, das Buch zu verfilmen, schöne Frauen stellen ihm nach. John ist kein Parteigänger der Nazis, aber von der Aufmerksamkeit geschmeichelt. Sein jüdischer Freund reagiert entsetzt. Doch vielleicht kann John ihm ja irgendwann helfen.

Ein Schriftsteller im Dritten Reich bandelt geblendet von Anerkennung mit den Mächtigen an und wird trotz bester Absichten zum Täter. Ambitioniertes britisches Zeitgeschichtsdrama.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Good

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Viggo Mortensen, abonniert bisher auf stoische harte Burschen, die zur rechten Zeit tun, was getan werden muss, verkörpert nun zur Abwechslung mal einen gehemmten, scheuen Geistesmenschen, der zur Unzeit bestürzende Fehlentscheidungen trifft. Das britische Drama um einen Mann, der Gutes beabsichtigt und als Rädchen der Vernichtungsmaschine endet, schürft tief und bleibt mit seinen Klischees doch weitestgehend an der immerhin spannenden und unterhaltsamen Oberfläche. Mortensen dürfte mit seinem guten Namen für Resonanz bürgen.

News und Stories

  • Viggo Mortensen in Nazi-Drama

    Viggo Mortensen („A History of Violence“) spielt in dem geplanten Nazi-Drama „Good“ des brasilianischen Regisseurs Vicente Amorim („O Caminho das Nuvens“) die Hauptrolle neben Jodie Whittaker, die gerade in „Venus“ neben Peter O´Toole vor der Kamera stand. „Good“ soll 2007 in Potsdam und Berlin gedreht werden und basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück von CP Taylor. Es geht darin um einen deutschen Professor in...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Das Besetzungskarussell dreht sich weiter

    Es geht wieder rund, denn einige Neuverpflichtungen wurden in den letzten Tagen (oftmals in Cannes) unter Dach und Fach gebracht, hier eine kleine Übersicht der letzten Stunden: Viggo Mortensen übernimmt die Hauptrolle in Good, der die Geschichte eines deutschen Professors auf dem Weg zum Nazi zeigt. Moritz Bleibtreu wird die Hauptrolle in dem Film Befreit Rainer spielen und manipuliert darin die Fernsehquoten als...

    Kino.de Redaktion  
  • Neues zu "Good"

    Das Theaterstück „Good“ von CP Taylor wird bekanntermaßen für das Kino umgesetzt. Es handelt von den Verstrickungen eines Philosophieprofessors mit den Nationalsozialisten. Der Frankfurter Professor lässt sich von den Verlockungen der neuen Machthaber verführen. Dabei reflektiert es für sich in jedem Augenblick sein moralisch verwerfliches Handeln gegenüber seiner Familie und den jüdischen Freunden, obgleich er...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Hugh Jackman in Berlin

    Für seine Rolle in dem geplanten Drama „Good“ wird Schauspieler Hugh Jackman ab April für einige Monate in der deutschen Hauptstadt weilen. Unter der Regie von Lone Scherfig („Italienisch für Anfänger“) wird er den zur Zeit des Naziregimes lebenden deutschen Arzt Halder spielen, der mit dem Juden Maurice (Jason Isaac) befreundet ist. Halder lässt sich von der Propaganda der Nazis beeinflussen, wodurch die Freundschaft...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare