Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Gingerdead Man 2: Passion of the Crust

Gingerdead Man 2: Passion of the Crust

Filmhandlung und Hintergrund

B-Filmtycoon Charles Band produzierte die zweite, aber nicht letzte Horrorkomödie um den Killerkeks, der wie einst Mörderpuppe Chucky vom Geist eines Psychopathen besessen ist und allerhand zynische Sprüche zu seinem Untaten vom Stapel lässt. Grell und farbig ist die Parodie und Hommage an den Billig-Film und seine talentlosen Macher ausgefallen, mit seinem hohen Camp-Faktor aber selbst nur für Trashfans lohnenswert...

Allein der naive Regisseur und Sohn des Studiobosses glaubt im Ernst daran, seine Low-Budget-Produktion „Tiny Terrors 9“ könne die Firma vor dem Bankrott bewahren. Die entnervte Filmcrew bewertet die Lage realistischer, aber als eine dralle Ex-Scream-Queen beim Catering steinharte Backwaren liefert, erwecken Bluttropfen ein vom Geist eines Serienkillers besessenes Plätzchen zu mordgierigem Leben. Ausgerechnet zu dieser Stunde kommt der vorgeblich behinderte Tommy mit seiner jungen Pflegerin ans Set.

Als der Geist eines Serienkillers in ein Lebkuchenmännchen fährt, stapft dieses durch das Set einer C-Filmproduktion und dezimiert mit munteren Sprüchen die Crew. Die grelle Horrorkomödie und Parodie auf Trashfilme eignet sich selbst nur für Trashfans.

Darsteller und Crew

  • Michelle Bauer
  • Bruce Dent
  • Joseph Porter
  • Jon Southwell
  • John Vulich
  • Kelsey Sanders
  • Travis Dixon
  • Bryce Wagoner
  • Silvia St. Croix
  • Muffy Bolding
  • William Butler
  • Aaron Strongoni
  • Charles Band
  • Jay Bickel
  • Nick Blaskowski
  • Jasmyne Skye Davis
  • Tommy Forest
  • Andy Godwin
  • Gary Harmon
  • Dana K. Harrloe
  • Daniel Lee Herman
  • Viorel Sergovici
  • Francis Rhyne

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • B-Filmtycoon Charles Band produzierte die zweite, aber nicht letzte Horrorkomödie um den Killerkeks, der wie einst Mörderpuppe Chucky vom Geist eines Psychopathen besessen ist und allerhand zynische Sprüche zu seinem Untaten vom Stapel lässt. Grell und farbig ist die Parodie und Hommage an den Billig-Film und seine talentlosen Macher ausgefallen, mit seinem hohen Camp-Faktor aber selbst nur für Trashfans lohnenswert. T&A, ergänzt durch mäßig blutige Morde, lautet das launige Programm des tödlichen Teigs.
    Mehr anzeigen