Filmhandlung und Hintergrund

Sammlung mit drei eher unbekannteren Vertretern des italienischen Thriller-Genres Giallo.

„Tödliches Erbe“: Ein verstorbener Witwer entpuppt sich nach seinem Tod als Millionär, doch die potentiellen Erben sollen drei Jahre warten, bis sie ans Geld kommen. Zeit genug, lästige Mit-Erben aus dem Weg zu schaffen. „Die Waffe, die Stunde, das Motiv“: Priester Giorgio hat zwei Geliebte und beschließt, gleichzeitig mit den Damen Schluss zu machen. Kurz darauf wird er tot in seiner Kirche aufgefunden. „The Laughing Woman“: Der reiche Dr. Sayer lädt die Journalistin Maria in sein Haus ein, wo sie von ihm erniedrigt und gedemütigt wird - bis es ihr gelingt, das Blatt zu wenden.

Darsteller und Crew

  • Philippe Leroy
    Philippe Leroy
    Infos zum Star
  • Tom Drake
    Tom Drake
  • Femi Benussi
    Femi Benussi
  • Virgilio Gazzolo
    Virgilio Gazzolo
  • Renzo Montagnani
    Renzo Montagnani
  • Bedi Moratti
    Bedi Moratti
  • Eva Czemeris
    Eva Czemeris
  • Dagmar Lassander
    Dagmar Lassander
  • Lorenza Guerrieri
    Lorenza Guerrieri
  • Vittorio Sindoni
    Vittorio Sindoni
  • Francesco Mazzei
    Francesco Mazzei
  • Pietro Schivazappa
    Pietro Schivazappa

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Giallo-Collection Teil 1: Sammlung mit drei eher unbekannteren Vertretern des italienischen Thriller-Genres Giallo.

    Sammlung mit drei eher unbekannten Giallo-Filmen. Während Vittorio Sindonis „Tödliches Erbe“ die das Genre auszeichnenden nackten Tatsachen und das Blut weitgehend vermissen lässt, sorgt Francesco Mazzei in „Die Waffe, die Stunde, das Motiv“ zumindest für einige Schockmomente. Am interessantesten dürfte jedoch Piero Schivazappas bizarrer „The Laughing Woman“ sein, in dessen Geschichte über Macht, Unterwerfung und Sex auch abseitig wirkende Handlungselemente durchaus ihre Funktion haben.

Kommentare