Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ghost Dad

Ghost Dad

Filmhandlung und Hintergrund

Der große Bill Cosby („Familienbande“), höchstbezahlter US-Fernsehstar, in einer Paraderolle: augenrollend und gliederverrenkend saust Amerikas neben Eddie Murphy sicherlich bedeutendster Komiker in seiner charmant-witzigen Art durch geschlossene Türen und Telefonhörer, daß es eine wahre Freude ist. Der Schauspieler Sidney Poitier („In der Hitze der Nacht“) wartet als Regisseur nicht nur mit perfekten Spezialeffekten...

Der alleinerziehende Familienvater Elliot Hopper ist gestreßt: Seine Firma verlangt vollen Einsatz, und zu Hause warten drei Kinder, die er liebt, aber zwangsläufig ständig vernachlässigt. Da kommt auch noch ein Unfall mit einem wahnsinnigen Taxifahrer dazwischen, den er nur als Geist überlebt. Fortan ist er ausschließlich in abgedunkelten Zimmern für seine Mitmenschen sichtbar. Viel Zeit bleibt ihm nicht, die Zukunft seiner Familie zu regeln, denn der Geisterzustand ist nur ein Zwischenstopp auf der Fahrt ins Totenreich. Doch mit Hilfe der Kinder und eines Geister-Doc findet er seine sterblichen Überreste und kann wieder in seinen alten Körper schlüpfen.

Ein bei einem Verkehrsunfall getöteter Familienvater kehrt als Geist zu seinen Liebsten zurück, um deren Angelegenheiten zu regeln. Gelungene Familienunterhaltung von Regisseur Sidney Poitier, mit Superstar Bill Cosby.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der große Bill Cosby („Familienbande“), höchstbezahlter US-Fernsehstar, in einer Paraderolle: augenrollend und gliederverrenkend saust Amerikas neben Eddie Murphy sicherlich bedeutendster Komiker in seiner charmant-witzigen Art durch geschlossene Türen und Telefonhörer, daß es eine wahre Freude ist. Der Schauspieler Sidney Poitier („In der Hitze der Nacht“) wartet als Regisseur nicht nur mit perfekten Spezialeffekten und starker Besetzung (u.a. Ian Bannen, „Gorky Park“) auf - er erzählt überdies noch eine richtige Geschichte. hinreißende Unterhaltung für die ganze Familie, wie man sie sich öfter wünschen würde.
    Mehr anzeigen