Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Geung si

Geung si

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Im Metier der Hongkong-Horrorfilme durchaus etwas Besonderes ist dieser atmosphärisch wasserdichte und von versierten Genrefilm-Charakterköpfen überzeugend vorgetragene Hochglanz-Geisterspukfilm. Schließt thematisch an alte Traditionen an (hüpfende Vampire), sinniert auch sonst viel über das vergangene Hongkong nach (das der 80er und 90er, wohlgemerkt), und hält den geneigten Genrefan mit einer actiongeladenen...

Der Schauspieler Chin steckt bis zum Hemdkragen in der existenziellen beruflichen und privaten Krise. Eines Tages mietet er ein Zimmer in einem heruntergekommen Wohnsilo, um sich dort aufzuhängen. Doch Chin wird gerettet, von Yau, einem der vielen merkwürdigen Bewohner des Hauses. Yau war früher Vampirjäger und betätigt sich nun als Betreiber des kleinen Restaurants im Haus. Chin freundet sich mit ihm an, beschließt, noch ein wenig zu leben, und begreift langsam, in was für einem Geisterhaus er gelandet ist.

Chin will sich aufhängen, wird gerettet, und unterstützt seinen Retter im Kampf gegen böse Geister. Originelles, gut besetztes Haunted-House-Drama aus Hongkong mit vielen Anspielungen auf alte Hongkong-Filme.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Geung si

Darsteller und Crew

  • Chin Siu-hou
  • Kara Hui
  • Anthony Chan
  • Nina Paw
  • Lo Hoi-pang
  • Richard Ng
  • Fat Chung
  • Billy Lau
  • Juno Mak
  • Takashi Shimizu
  • Ng Man-ching
  • David M. Richardson
  • Nate Connelly

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Im Metier der Hongkong-Horrorfilme durchaus etwas Besonderes ist dieser atmosphärisch wasserdichte und von versierten Genrefilm-Charakterköpfen überzeugend vorgetragene Hochglanz-Geisterspukfilm. Schließt thematisch an alte Traditionen an (hüpfende Vampire), sinniert auch sonst viel über das vergangene Hongkong nach (das der 80er und 90er, wohlgemerkt), und hält den geneigten Genrefan mit einer actiongeladenen Geschichte und tollen Effekten bei der Stange.
    Mehr anzeigen