Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Gekaufte Wahrheit - Gentechnik im Magnetfeld des Geldes

Gekaufte Wahrheit - Gentechnik im Magnetfeld des Geldes

Kinostart: 10.03.2011
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Dokumentation über zwei Wissenschaftler, deren kritische Erkenntnisse über Gentechnik durch die Genindustrie systematisch sabotiert wurden.

Die beiden angesehenen Wissenschaftler Árpád Pusztai und Ignacio Chapela veröffentlichten unabhängig voneinander ihre starken Zweifel an der modernen Gentechnik und belegten die möglichen negativen Auswirkungen auf den menschlichen Körper und Organismus durch ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse. Kurze Zeit später sind ihre Karrieren ruiniert, nachdem sich eine systematische, nicht zuletzt politisch durch die Lobbyarbeit des führenden Herstellers von genmanipuliertem Mais motivierte Sabotage im hohen Stil in Bewegung setzte.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Gekaufte Wahrheit - Gentechnik im Magnetfeld des Geldes

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Gekaufte Wahrheit - Gentechnik im Magnetfeld des Geldes: Dokumentation über zwei Wissenschaftler, deren kritische Erkenntnisse über Gentechnik durch die Genindustrie systematisch sabotiert wurden.

    Die Dokumentation von Bertram Verhaag hat neben zahlreichen Filmpreisen auch den Stuttgarter Friedenspreis 2009 erhalten. Sie gleicht eher einem politischen Thriller, so unfassbar muten die zutage geförderten Zusammenhänge an. Der Vertuschung von Wahrheit und der systematischen Geheimhaltung kritischer Fakten steht hier der Mut gegenüber, mittels Aufklärung gegen Goliath anzutreten. Trotz der höchst alarmierenden Tatsache, dass wissenschaftliche Freiheit und öffentliche Kritik auch ich modernen Gesellschaften ernsthaft bedroht sind, gibt der Film Hoffnung.
    Mehr anzeigen

Kommentare