Geheimagent Barrett greift ein

Filmhandlung und Hintergrund

Science-Fiction-Spionagefilm um die Menschheit bedrohende bakterielle Kampfstoffe, von John Sturges hervorragend inszeniert.

Nach einem Zwischenfall in einem Labor für bakterielle Kampfstoffe steht ein ermittelnder Geheimagent vor einem Rätsel: Seine erste Theorie ist, dass sich die fiesen Bakterien befreit und zahlreiche Wissenschaftler getötet haben. Nun besteht die große Gefahr, dass ein noch fieserer Erreger sozusagen auf freiem Fuß ist, und in den falschen Händen die Menschheit vernichten könnte.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Geheimagent Barrett greift ein: Science-Fiction-Spionagefilm um die Menschheit bedrohende bakterielle Kampfstoffe, von John Sturges hervorragend inszeniert.

    Westernspezialist John Sturges wandte sich Mitte der 60er verstärkten neuen Stoffen zu, so 1964 diesem spannenden Spionagethriller mit realistisch wirkender, perfekter Inszenierung. George Maharis - quasi der damalige George Clooney - spielte neben Richard Baseheart, Anne Francis und einer silberhaarigen Dana Andrews die Hauptrolle.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Geheimagent Barrett greift ein