Filmhandlung und Hintergrund

Thriller um Mutter und Sohn, die im Urlaub von Piraten als Geiseln genommen werden.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 2,5
(4)
5
 
1 Stimme
4
 
0 Stimmen
3
 
1 Stimme
2
 
0 Stimmen
1
 
2 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Gefangen im Paradies: Thriller um Mutter und Sohn, die im Urlaub von Piraten als Geiseln genommen werden.

    Thriller um Mutter und Sohn, die im Urlaub von Piraten als Geiseln genommen werden.

    Sat.1 setzt zum Beginn der neuen TV-Saison ein Zeichen. Der Privatsender beendet seine Sommerpause nicht romantisch, sondern mit einem fesselnden Thriller. Schon der Titel lässt keinen Zweifel an der Ausrichtung der Geschichte: „Gefangen im Paradies“ erzählt die Geschichte der Berlinerin Anna (Anna Loos), die gemeinsam mit ihrem zwölfjährigen Sohn auf einer Insel in Südostasien Urlaub macht. Doch die ersten Bilder zeigen die Frau in Panik unter Wasser; erst dann schaltet der Film in den Ferienmodus und erfreut mit Postkartenaufnahmen des pazifischen Paradieses. Einzig die merklich düstereren Zwischenschnitte auf eine Gruppe Einheimischer, deren Verhalten nichts Gutes ahnen lässt, stören die Idylle. Prompt wird die Ferienstimmung kurz drauf jäh beendet: Die Männer entpuppen sich als Piraten, die die Gäste des Resorts als Geiseln nehmen; Anna allerdings gelingt die Flucht.

    Im Grunde setzt der Film bereits kurz nach der Einführung zu einem langen Finale an, das Felix Herzogenrath angemessen fesselnd inszeniert hat. Das Buch (Martin Schreier, Wiebke Jaspersen) konfrontiert die Heldin mit einer Vielzahl von Herausforderungen, die die Dreharbeiten für Anna Loos zu einer äußerst anstrengenden Angelegenheit gemacht haben dürften. Immer wieder weidet sich Kameramann Ralf Noack am Kontrast zwischen betörend schönen Urlaubsansichten und dem Grauen, das wie aus dem Nichts über die Hotelgäste hereinbricht. Ein professionell gemachter Thriller mit einer tollen Frauenrolle. tpg.

Kommentare