Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Gar kein Sex mehr?

Gar kein Sex mehr?

Kinostart: 13.10.1988

Filmhandlung und Hintergrund

Amüsante, fast ausschließlich von Frauen realisierte Beziehungskomödie. Im Zeitalter von AIDS, Yuppies und Rita Süßmuth sind Zweisamkeit und Treue & Romantik erstrebenswert. Diesem Wertewandel erweist der Film von Genevieve Robert (Ehefrau von „Zwillinge“-Regisseur Ivan Reitman, der hier auch produziert ) seine Referenz. Lea Thompson („Zurück in die Zukunft“) und Victoria Jackson ( in den USA bekannt aus der TV-Serie...

Die Angst vor AIDS treibt Stacy (die allen Grund dazu hat) und Melissa (bislang ungefährdet in der Mauerblümchen-Liga) zur Vorsicht und einem festen Lebensplan. Der eine fürs Leben (natürlich HIV-negativ) muß her und zwar sofort. Das Yuppie-Fitness-Camp „Oasis“ wird zum Jagdgrund gewählt. Während Melissa relativ rasch vom Obergemüsesaftapostel angeschmachtet wird, landet die hübsche Tracy erst nach einen Umweg im Bett des spätgeläuterten New-Jersey-Machos Vinny. Und nach der Doppelhochzeit kommen dann auch bald die Kinderchen….

Beziehungskomödie aus dem AIDS-Zeitalter: Lea Thompson und Victoria Jackson fürchten sich so stark vor AIDS, daß sie in einem Fitneßclub den Yuppie fürs ganze lange Leben suchen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Amüsante, fast ausschließlich von Frauen realisierte Beziehungskomödie. Im Zeitalter von AIDS, Yuppies und Rita Süßmuth sind Zweisamkeit und Treue & Romantik erstrebenswert. Diesem Wertewandel erweist der Film von Genevieve Robert (Ehefrau von „Zwillinge“-Regisseur Ivan Reitman, der hier auch produziert ) seine Referenz. Lea Thompson („Zurück in die Zukunft“) und Victoria Jackson ( in den USA bekannt aus der TV-Serie „Saturday Night Live“) spielen die Mädels im Trend der Zeit. Ein jugendfreier Spaß der Irrungen, der in Videotheken mit Familienpublikum langfristig sichere Umsätze erzielen wird.

Kommentare