Full Blast

Filmhandlung und Hintergrund

Etwas unentschlossen wirkender C-Thriller im Rockbusiness-Milieu, in dem einige bekanntere Namen wie David Carradine oder Traci Lords sowie eine unübersehbare Vielzahl von (Amateur-)Nebendarstellern versuchen, gegen den inhaltlichen Wirrwarr anzuspielen. Beginnt und endet als steife Slacker-Komödie, dazwischen töten sich diverse Leute, die nicht näher vorgestellt werden, und Traci Lords spielt ganz etwas anderes (Drogendrama...

Nach steilem Aufstieg in den Pop-Himmel kehrt Sangessternchen Lindsay Lord in ihre alte Heimatstadt Cleveland zurück, um dort ein Konzert zu geben. Rund um ihren Auftritt entspinnt sich eine Reihe von Ereignissen, in dessen Verlauf unter anderem ein grimmiger Gangster den jugendlichen Veranstalter bedrängt, weitere Gauner einen vor Jahren erteilten Unterweltkredit bei der Künstlerin einzutreiben gedenken und zu allem Überfluss zwei verfeindete Streetgangs ihre schwelende Auseinandersetzung ausgerechnet im Auditorium auszutragen gedenken.

Rund um ein Konzert des Popsternchens Lindsay Lord (Traci Lords) entspinnen sich kuriose Episoden. Stümperhaft vorgetragenes Bilderrätsel ohne Sinn, Plan und Ziel.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Full Blast

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Etwas unentschlossen wirkender C-Thriller im Rockbusiness-Milieu, in dem einige bekanntere Namen wie David Carradine oder Traci Lords sowie eine unübersehbare Vielzahl von (Amateur-)Nebendarstellern versuchen, gegen den inhaltlichen Wirrwarr anzuspielen. Beginnt und endet als steife Slacker-Komödie, dazwischen töten sich diverse Leute, die nicht näher vorgestellt werden, und Traci Lords spielt ganz etwas anderes (Drogendrama?). Schwer vermittelbare Ergänzung im Trash-Kuriositätenkabinett.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Full Blast