Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Für dich soll's ewig Rosen geben
  4. Stream

Für dich soll's ewig Rosen geben (2017) · Stream

Für dich soll's ewig Rosen geben ist noch nicht legal im Stream verfügbar. In der Regel erscheint die Video-on-Demand-Version ähnlich wie die DVD und Blu-ray etwa sechs bis zwölf Monate nach Kinostart. Bei den Streaming-Flatrates wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket werden Filme in der Regel frühestens nach ein bis zwei Jahren ins Programm aufgenommen. Hier kannst du herausfinden, wo Für dich soll's ewig Rosen geben im Kino läuft.

Für dich soll's ewig Rosen geben bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Für dich soll's ewig Rosen geben bei Amazon Prime Video
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Für dich soll's ewig Rosen geben bei Disney+
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Für dich soll's ewig Rosen geben bei Joyn
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Für dich soll's ewig Rosen geben bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Für dich soll's ewig Rosen geben bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Für dich soll's ewig Rosen geben bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Für dich soll's ewig Rosen geben bei TV Now
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Für dich soll's ewig Rosen geben bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *

Filmhandlung

In seinem Regiedebüt erzählt Regisseur Cesare Furesi die Geschichte des alternden Paares Claudio (Lando Buzzanca) und Giulio (Carlo Delle Piane), die im eigenen Hotel leben. Claudio leidet unter einer schweren Krankheit, Giulio wiederum ist der Spielsucht verfallen und verzockt die letzten Ersparnisse. Damit Claudio nichts davon mitbekommt, bringt er ihm täglich eine Rose ans Bett. Als sich Claudios Zustand verschlimmert, nimmt Giulio Kontakt zu seiner entfremdeten Tochter (Caterina Murino) auf.

„Für dich soll’s ewig Rosen geben“ — Stream

Der Erstling von Cesare Furesi ist in Italien sehr gut aufgenommen worden. Carlo Delle Piane wurde dort für den italienischen Golden Globe als bester Darsteller nominiert.