Filmhandlung und Hintergrund

Deutscher Krimi, in dem Hans Nielsen die Ermordung eines Schulhausmeisters aufklären muss.

In der dänischen Hafenstadt Belgesund ist der Hausmeister eines Privatgymnasiums einem Mord zum Opfer gefallen. Kriminalrat Thomsen nimmt sich des Falls an und stellt fest, dass sich hinter der sauberen Fassade Abgründe auftun. Er fasst fünf Verdächtige ins Auge: den Lehrer Berling, der ein Verhältnis mit einer Schülerin hat, den Zwillingsbruder und Alleinerben des Ermordeten, den zwielichtigen Mitbewohner des Ermordeten, den Primaner Klaus Erikson und dessen Bruder Jakob.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Fünf unter Verdacht: Deutscher Krimi, in dem Hans Nielsen die Ermordung eines Schulhausmeisters aufklären muss.

    In einer vom Nebel durchzogenen dänischen Hafenstadt angesiedelter Krimi, in dem Hans Nielsen („In jenen Tagen“) unter fünf Verdächtigen den Mörder entlarven muss. Der nach Agatha-Christie-Muster aufgebaute Film lebt von seiner Atmosphäre, für die der eigentlich auf Komödien spezialisierte Kurt Hoffmann („Das fliegende Klassenzimmer“) auf Kameramann Bruno Stephan bauen konnte.

Kommentare