Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Frühling für Hitler

Frühling für Hitler

   Kinostart: 19.03.1976

The Producers: Urkomische musikalische Satire von Mel Brooks. Für das Drehbuch seines Regiedebüts erhielt Brooks den Oscar.

Play Trailer
Poster Frühling für Hitler
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote
  • Kinostart: 19.03.1976
  • Dauer: 88 Min
  • Genre: Komödie
  • FSK: ab 12
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: Jugendfilm

Filmhandlung und Hintergrund

Urkomische musikalische Satire von Mel Brooks. Für das Drehbuch seines Regiedebüts erhielt Brooks den Oscar.

Um sich durch eine Pleite finanziell zu sanieren, produzieren ein abgewrackter Theatermanager und sein junger Kompagnon auf dem Broadway das schlechteste Stück, das sie finden konnten: eine Art Rechtfertigung Hitlers in Form eines Musicals. Sie feiern mit der zum parodistischen Jux ausartenden Inszenierung einen überraschenden Erfolg.

Um sich durch eine Pleite zu sanieren, lässt der Broadway-Manager Max ein Musical über Adolf Hitler und Eva Braun von einem minderbemittelten Regisseur mit viertklassigen Schauspielern inszenieren. Doch wider Erwarten entwickelt sich das Stück zum Erfolg. Groteske Satire, mit der Mel Brooks sein Regiedebüt gab.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Frühling für Hitler

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Frühling für Hitler: Urkomische musikalische Satire von Mel Brooks. Für das Drehbuch seines Regiedebüts erhielt Brooks den Oscar.

    Mel Brooks‘ erster Film als Regisseur war bei seiner Erstaufführung nicht sonderlich erfolgreich, hat heute jedoch längst Kultstatus. „Frühling für Hitler“ ist eine absolut hemmungslose, groteske Satire auf die gehobene Theaterunterhaltung am Broadway und auf das entsprechende Publikum. Der Film bietet im englischen Original noch etwas mehr Witz durch die deutschen Wortfetzen und Akzente.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Golden Globes 2006: "Brokeback Mountain" siebenmal nominiert

    Kino.de Redaktion14.12.2005

    Bei der Bekanntgabe der Nominierungen für die Golden Globes 20006, die am 16. Januar verliehen werden, hatte das Drama Brokeback Mountain erwartungsgemäß die Nase vorn und erhielt sieben Nominierungen. Der Film von Ang Lee, der als bester Regisseur nominiert ist, konkurriert in der Kategorie „Bestes Drama“ mit Der ewige Gärtner, Good Night, and Good Luck., A History of Violence und Match Point. In der Kategorie „Bestes...

  • Uma Thurman in "The Producers"

    Kino.de Redaktion28.12.2004

    Schauspielerin Uma Thurman, die zuletzt mit Kill Bill für Furore sorgte, wird in der Verfilmung des Musicals The Producers die weibliche Hauptrolle übernehmen. Die Rolle war eigentlich schon durch Nicole Kidman besetzt, die sich aber im Herbst auf Grund terminlicher Konflikte aus dem Projekt zurückzog. In den Hauptrollen werden Nathan Lane und Matthew Broderick zu sehen sein, die als fieser Broadway-Produzent bzw....

  • Nicole Kidman in "The Producers"

    Kino.de Redaktion04.06.2004

    Schauspielerin Nicole Kidman, die demnächst mit The Stepford Wives in die Kinos kommt, wird in der Filmversion von Mel Brooks Broadway-Stücks The Producers eine Rolle übernehmen. In den Hauptrollen werden Matthew Broderick als bescheidener Buchhalter und Nathan Lane als fieser Broadway-Produzent zu sehen sein. Nicole Kidman wird die dralle schwedische Sekretären Ulla verkörpern und dafür wohl ein paar Pfund zulegen...

  • Neuverfilmung von "The Producers"

    Kino.de Redaktion06.01.2004

    Im Hause Universal Pictures plant man eine Neuverfilmung von Mel Brooks Komödie „The Producers“. Im Original aus dem Jahre 1968 spielten Zero Mostel und Gene Wilder die Hauptrollen und verkörperten zwei Männer, die den Musical-Flop „Springtime for Hitler“ produzieren. Für die Hauptrollen der Neuverfilmung wurden Matthew Broderick (Godzilla) und Nathan Lane (The Birdcage) verpflichtet, die momentan für die Musicalversion...