1. Kino.de
  2. Filme
  3. Freitag der 13. - Jason kehrt zurück

Freitag der 13. - Jason kehrt zurück

   Kinostart: 01.03.1986

Friday the 13th - Part II: Fortsetzung zum Slasherklassiker, in dem erstmals Jason Voorhees persönlich die Machete schwingt.

Freitag der 13. - Jason kehrt zurück im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Fortsetzung zum Slasherklassiker, in dem erstmals Jason Voorhees persönlich die Machete schwingt.

Nach dem Mord an der verrückten Mrs. Voorhees, die den Tod ihres Sohnes Jason rächte, kann Alice wieder ruhig schlafen. Aber da gibt es noch ein kleines Problem: Jason ist gar nicht im Crystal Lake ertrunken, sondern lebt die ganze Zeit in den Wäldern in der Umgebung. Und er hat beobachtet, wie Alice seine Mutter tötete. Seine Rache nimmt ihren blutigen Lauf.

Am Crystal Lake liegt der ertrunken geglaubte Jason, Filius der in Teil 1 enthaupteten Wahnsinnsmami, auf der Lauer. Verborgen unter einem profanen Kartoffelsack - die charakteristische Eishockeymaske findet er erst in Teil 3 - schlägt er eine breite Bresche durch frische Sommerfrischler. Vorhersehbarer Schablonengrusel ohne nennenswerte Sensationen.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Freitag der 13. - Jason kehrt zurück

Darsteller und Crew

  • Amy Steel
    Amy Steel
  • John Furey
    John Furey
  • Adrienne King
    Adrienne King
  • Kirsten Baker
    Kirsten Baker
  • Stu Charno
    Stu Charno
  • Warrington Gillette
    Warrington Gillette
  • Steve Miner
    Steve Miner
  • Ron Kurz
    Ron Kurz
  • Peter Stein
    Peter Stein
  • Harry Manfredini
    Harry Manfredini

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,3
4 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Freitag der 13. - Jason kehrt zurück: Fortsetzung zum Slasherklassiker, in dem erstmals Jason Voorhees persönlich die Machete schwingt.

    Die Fortsetzung von „Freitag, der 13.“, dem bahnbrechenden Slasherklassiker aus dem Jahr 1979, beginnt clever damit, dass die Überlebenden des Originals erst einmal das Zeitliche segnen, bevor die Geschichte fünf Jahre später fortgesetzt wird und das Morden im Ferienlager von neuem beginnt. Harter Stoff, der mit blutrünstigen Schockeffekten alles andere als sparsam umgeht. Wird gemeinhin als bester Teil der Serie gehandelt.

News und Stories

Kommentare