Filmhandlung und Hintergrund

Komödie, in der sich ein Nachwuchsdetektiv in die holde Schönheit verliebt, die er beschatten soll.

Da er als Ingenieur keine Anstellung findet, verdingt sich der kecke Peter als Detektiv. Bei seinem ersten Auftrag soll er die adrette Tochter des reichen Herrn Pernrieder beschatten, die sich nach Ansicht der Eltern mit dem Schauspieler Cyrus den falschen Verlobten ausgesucht haben soll. Dumm nur, dass Peter sich ausgerechnet ebenfalls in Clarissa verliebt.

Ob das der Vater gewollt hat? Er lässt seine Tochter von einem Dedektiv überwachen, weil diese Umgang mit einem Schauspieler pflegt. Zum Traualtar und Happy-End führt sie nicht der Schauspieler.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Frech und verliebt: Komödie, in der sich ein Nachwuchsdetektiv in die holde Schönheit verliebt, die er beschatten soll.

    Hans Schweikart inszenierte diese nette, harmlose Komödie mit Johannes Heesters in der Hauptrolle. Der bekam als übereifriger aber ahnungsloser Nachwuchsdetektiv, der sich mehr als ungeschickt in seinen ersten Fall stürzt, in jeder Minute ausreichend Gelegenheit seinen unvergleichlichen Charme spielen zu lassen.

Kommentare