Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Frauenarzt Dr. Prätorius

Frauenarzt Dr. Prätorius

   Kinostart: 15.01.1950

Filmhandlung und Hintergrund

Sympathisch-witziger Komödienerfolg, den Curt Goetz nach seinem eigenen Bühnenstück inszenierte.

Dr. Hiob Prätorius ist wegen seiner Weisheit und seines Humors ein allseits geschätzter Medizinprofessor. Da wird er mit der ungewollten Schwangerschaft der Gutsbesitzertochter Violette konfrontiert. Zwischen Arzt und Patientin entsteht alsbald eine innige Zuneigung, die darin gipfelt, dass die beiden kurze Zeit später, zur Freude von Violettas Vater, heiraten. Doch es gibt Leute, die Prätorius‘ Glück und Erfolg neiden. Als ein Kollege einen dunklen Fleck auf dessen weißer Weste entdeckt, muss sich der Arzt vor einem Ehrengericht verantworten.

Darsteller und Crew

  • Curt Goetz
  • Valerie von Martens
  • Albert Florath
  • Erich Ponto
  • Rudolf Reiff
  • Bruno Hübner
  • Karl Peter Gillmann
  • Hans Domnick
  • Fritz Arno Wagner
  • Franz Grothe

Kritiken und Bewertungen

5,0
5 Bewertungen
5Sterne
 
(5)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Frauenarzt Dr. Prätorius: Sympathisch-witziger Komödienerfolg, den Curt Goetz nach seinem eigenen Bühnenstück inszenierte.

    Nach seinem eigenen Bühnenstück „Dr. med. Hiob Prätorius“ inszeniert, sorgte Curt Goetz als Autor, Regisseur und Hauptdarsteller für einen der ersten großen Komödienerfolge der Nachkriegsgeschichte. Zwar wirkt der Plot zuweilen etwas hausbacken, doch die menschliche Wärme und pointierte Dialoge voller Witz und Esprit - eine der Spezialitäten von Goetz - machen dies mehr als wett. Später folgten zwei weitere Adaptionen, eine Hollywood-Version mit Cary Grant und eine mit Heinz Rühmann (1963).
    Mehr anzeigen