„Frau Stern“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Die 90-jährige Frau Stern will ihr Leben beenden, obwohl sie bei bester Gesundheit ist. Ihre Enkelin Elli schafft es jedoch, sie auf andere Gedanken zu bringen.

Frau Stern (Ahuva Sommerfeld) hat bereits ein stattliches Alter erreicht, viel gesehen und erlebt und möchte ihrem Leben ein Ende setzen. Gesundheitlich ist sie allerdings für ihr Alter in recht guter Verfassung und erste Selbstmordversuche scheitern.

So bleibt ihr nichts anderes übrig, als weiterzuleben. Fortan verbringt sie viel Zeit mit Enkelin Elli (Kara Schröder) und ihren Freunden, und kommt bei dem ein oder anderen Schluck Alkohol oder einem Zug am Joint auf andere Gedanken. Dennoch lässt sie der Wunsch nie ganz los, ihr Leben beenden zu wollen.

Auch wenn die Grundidee einer suizidalen jüdischen Holocaust-Überlebenden auf den ersten Blick harter Tobak zu sein scheint, gelingt es Regisseur und Drehbuchautor Anatol Schuster, einen interessanten, sowohl ernsten als auch humoristischen Film über das Älterwerden, den Tod, aber vor allem das Leben zu realisieren. Ab 29. August 2019 ist „Frau Stern“ in den deutschen Kinos zu sehen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,6
23 Bewertungen
5Sterne
 
(19)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(2)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare