Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Frau Holle - Das Märchen von Goldmarie und Pechmarie

Frau Holle - Das Märchen von Goldmarie und Pechmarie


Frau Holle - Das Märchen von Goldmarie und Pechmarie: Realverfilmung des Märchens der Gebrüder Grimm von 1961.

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Filmhandlung und Hintergrund

Realverfilmung des Märchens der Gebrüder Grimm von 1961.

Da ihre böse Stiefmutter einen Wettbewerb gewinnen will, bei dem der König das schönste Garn küren wird, soll Goldmarie Tag und Nacht spinnen. Als sie sich dabei verletzt und ihr die Spindel in den Brunnen fällt, klettert sie hinterher. Auf dem Boden des Brunnens findet sie sich im wundersamen Reich von Frau Holle wieder. Ein Apfelbaum mit reifen Früchten bittet sie, ihn zu schütteln. Fertig gebackene Brote wollen aus dem Ofen geholt werden. Und schließlich geht Goldmarie auch Frau Holle selbst zur Hand.

Darsteller und Crew

  • Lucie Englisch
  • Madeleine Binsfeld
  • Iris Mayer
  • Addi Adametz
  • Walter Feuchtenberg
  • Alfons Teuber
  • Rudolf Rhomberg
  • Peter Podehl
  • Horst Rietschel
  • Konrad Lustig
  • Hubert Schonger
  • Ulrich Schonger
  • Rainer Walzel
  • Charlotte Bayer
  • Fred Sporer

Kritiken und Bewertungen

3,8
4 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Frau Holle - Das Märchen von Goldmarie und Pechmarie: Realverfilmung des Märchens der Gebrüder Grimm von 1961.

    Realverfilmung des bekannten Märchens, das die Gebrüder Grimm in ihre Sammlung von Kinder- und Hausmärchen aufnahmen. Auch wenn der Film in einigen Details von der Vorlage abweicht, bleibt die Moral natürlich die Gleiche: gute Taten werden belohnt, schlechte bestraft. Regisseur Peter Podehl hatte gemeinsam mit Wolfgang Staudte das Drehbuch zu dessen Klassiker „Die Geschichte vom kleinen Muck“ (1953) geschrieben und entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem Spezialisten für Kinderfilme und -TV-Programme mit Anspruch („Lemmi und die Schmöker“).
    Mehr anzeigen