Frantic Poster
Alle Bilder und Videos zu Frantic

Filmhandlung und Hintergrund

Die Frau des amerikanischen Herzchirurgen Walker verschwindet spurlos aus ihrem Pariser Hotelzimmer. Walker macht sich in der fremden Stadt auf die Suche. Ein versehentlich vertauschter Koffer vom Flughafen bringt einen Anhaltspunkt. Er findet die Besitzerin, eine Französin, die für dunkle Gestalten einen Bombenzünder ins Land geschmuggelt hat. Zu zweit nehmen sie Kontakt mit den Waffenschiebern auf. Als nach wilder Jagd durchs nächtliche Paris das große Shootout naht, stirbt die junge Frau im Kugelhagel. Walker freilich hat die Gemahlin wieder in den Armen.

Die Frau des amerikanischen Herzchirurgen Walker verschwindet spurlos aus ihrem Pariser Hotelzimmer. Walker macht sich in der fremden Stadt auf die Suche. Ein versehentlich vertauschter Koffer vom Flughafen bringt einen Anhaltspunkt…

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Regiemeister Roman Polanski hat in bester Hitchcock-Manier einen spannenden Thriller inszeniert, in dem Harrison Ford („Indiana Jones“) überzeugend einen Amerikaner in Paris spielt, dessen Situiertheit Stück für Stück demontiert wird. Souverän gelingt es Polanski, die französische Weltstadt kinogerecht und dennoch nicht stereotyp vorzuführen. Die klug gemachte Unterhaltung mit Tiefgang und vielen Teilbotschaften erreichte knapp eine Million Kinobesucher, wird bei der umfangreichen begleitenden Werbung und dem zugkräftigen Gespann Polanski/Ford auf Video für Spitzenumsätze sorgen.

News und Stories

Kommentare