Forever Young

Kinostart: 08.04.1993

Filmhandlung und Hintergrund

Mit einer altmodischen Hollywood-Romanze und Star Mel Gibson versucht Steve Miner das Publikum zu gewinnen. Leider krankt die Love Story an einem löchrigen Drehbuch und der unsicheren Regie. Gott sei Dank ist auf Mel Gibson jederzeit Verlaß: Er versprüht Charme auch dann, wenn ihn Steve Miner längst im Stich gelassen hat.

Weil er nicht miterleben will, wie seine Verlobte Helen stirbt, läßt sich der Pilot Daniel nach deren schweren Unfall von einem befreundeten Wissenschaftler einfrieren. 50 Jahre später wird er von dem Jungen Nat wieder aufgetaut. Nach anfänglicher Konfusion erkennt Daniel, daß Helen noch am Leben ist…

Weil er nicht miterleben will, wie seine Verlobte Helen stirbt, läßt sich der Pilot Daniel nach deren schwerem Unfall von einem befreundeten Wissenschaftler einfrieren. Erst 50 Jahre später wird er von dem Jungen Nat wieder aufgetaut. Zunächst ist der immer noch in Helen verliebte Daniel verwirrt und einer Romanze mit Nats Mutter nicht abgeneigt. Doch er findet heraus, daß Helen noch am Leben ist. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt, denn bei Daniel hat ein rapider Alterungsprozeß eingesetzt.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Forever Young

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mit einer altmodischen Hollywood-Romanze und Star Mel Gibson versucht Steve Miner das Publikum zu gewinnen. Leider krankt die Love Story an einem löchrigen Drehbuch und der unsicheren Regie. Gott sei Dank ist auf Mel Gibson jederzeit Verlaß: Er versprüht Charme auch dann, wenn ihn Steve Miner längst im Stich gelassen hat.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Forever Young