Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Food, Inc.

Food, Inc.

Anzeige

Food, Inc.: Doku-Film aus den USA, der einem wohlbegründet den Appetit verdirbt.

Handlung und Hintergrund

In den USA kommt es durch Monopolbildungen in der Lebensmittelindustrie Anfang des 21. Jahrhunderts zu immer krasseren Auswirkungen auf die Qualität der Produkte. Genmanipulation ist in der Landwirtschaft ebenso die Regel wie der Einsatz von Hormonen in der Tierhaltung. Weniger offensichtlich als etwa der Tatbestand der Tierquälerei ist dabei die Schädigung des bewusst hinters Licht geführten Verbrauchers. Aber auch als Rädchen in dieser Maschinerie fungierende Menschen leiden unter den Bedingungen.

Darsteller und Crew

Regisseur
  • Robert Kenner
Produzent
  • William Pohlad,
  • Robin Schorr,
  • Diane Weyermann,
  • Elise Pearlstein
Musik
  • Mark Adler
Kamera
  • Richard Pearce
Schnitt
  • Kim Roberts

Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Food, Inc.: Doku-Film aus den USA, der einem wohlbegründet den Appetit verdirbt.

    Robert Kenner erstellte die lang recherchierte, Oscar nominierte US-Dokumentation von 2008 unter Mithilfe von Elise Pearlstein. Er spart nicht mit Kritik an Ökonomie und Politik, deckt unangenehme Wahrheiten über die Nahrungsmittelindustrie auf. Vor die Kamera treten unter anderem die populären Publizisten Eric Schlosser und Michael Pollen. Der sich auf die US-Verhältnisse beschränkende Film deutet auch Auswege für die Verbraucher- wie für die Erzeugerseite an.
    Mehr anzeigen
Anzeige