Filmhandlung und Hintergrund

Feuerintensives Actionspektakel von der Dschungelfront einer imaginären Bananendiktatur. Peter Weller („Robocop I & II“, „Leviathan“) und Robert Hayes („Irre jagen Irre“) treten als Söldner-Buddies im Dienste der freien Welt in den Ring. Regisseur Charles Martin Smith („Ragman“), einst als Schauspieler („American Graffiti“, „Die Unbestechlichen“) zu Ruhm gekommen, inszenierte diese Videopremiere mit verblüffend sicherem...

Die Söldner-Freunde Jake Wyer und Sam French, die sich gerade noch auf der Tropeninsel Tengara als Feinde gegenüberstanden, werden vom CIA angeheuert. Sie sollen auf ebendieser Insel den Diktator Bonsavi stürzen, damit der Ex-Präsident Akhantar wieder die Macht übernehmen kann. Jake und Sam springen über dem Dschungel von Tengara ab. Mit Akhantar und seiner hübschen Nichte Suleta entwickeln sie einen Plan, um Bonsavi zu entführen. Inzwischen aber hat der CIA seine Pläne geändert. Die Folge ist der Tod Suletas und die Gefangennahme Akhantars. Obwohl das CIA Jake und Sam bestens bezahlt, damit sie ihren Auftrag nicht mehr ausführen, stellen sich beide auf die Seite der Inselbevölkerung und machen Bonsavi den Garaus.

Peter Weller und Robert Hayes als Söldner unter heißer Tropensonne. Das Schwanken zwischen den Fronten nach dem Angebot- und Nachfrageprinzip hat ein Ende, als Weller sein Herz für die Eingeborenen entdeckt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Feuerintensives Actionspektakel von der Dschungelfront einer imaginären Bananendiktatur. Peter Weller („Robocop I & II“, „Leviathan“) und Robert Hayes („Irre jagen Irre“) treten als Söldner-Buddies im Dienste der freien Welt in den Ring. Regisseur Charles Martin Smith („Ragman“), einst als Schauspieler („American Graffiti“, „Die Unbestechlichen“) zu Ruhm gekommen, inszenierte diese Videopremiere mit verblüffend sicherem Gespür für einen augenzwinkerndern Zynismus samt einer gehörigen Portion Gewalt. Hartgesottene Genrefreunde werden ihm für diese attraktiven Ingredienzien danken. Ein sicherer Anwärter für die oberen Regionen der Videocharts!

Kommentare