Filmhandlung und Hintergrund

Wer den „Stormrider“-Realfilm von Andrew Lau verpasst hat oder sich nicht mehr so prima seiner erinnert, hat kaum eine Chance, den Überblick zu bewahren in diesem animierten Sequel einer Fantasy-Saga, die hauptsächlich darauf hinaus läuft, dass sich schreiende Helden minutenlang im Fluge Feuerwerk um die Ohren hauen. Im Handwerk orientiert sich der um zahlreiche Computereffekte angereicherte chinesische Zeichentrickfilm...

Der zaubermächtige Fürst Conquer träumt davon, alle Kampfkünste unter seinen Fittichen zu vereinen und sich sodann zum Weltherrscher aufzuschwingen. Um die beiden Superkrieger Wind und Wolke in seine Jünger zu verwandeln, hat er ihre gesamten Familien ermordet, doch Wind und Wolke warten nur auf die Gelegenheit zur Abrechnung. Danach aber droht ein geheimnisvoller Blutfluch die Freunde schon wieder zu trennen. Wind entwickelt sich zum Bösewicht, und alles steuert auf ein Bruderkampf zu.

Zwei Superkrieger bezwingen den Mörder ihrer Familien, doch dann verwandelt ein Fluch die Freunde in Feinde. Animé-Sequel eines Fantasy-Actionabenteuers aus Hongkong.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Alle Bilder und Videos zu Feng yun jue

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Wer den „Stormrider“-Realfilm von Andrew Lau verpasst hat oder sich nicht mehr so prima seiner erinnert, hat kaum eine Chance, den Überblick zu bewahren in diesem animierten Sequel einer Fantasy-Saga, die hauptsächlich darauf hinaus läuft, dass sich schreiende Helden minutenlang im Fluge Feuerwerk um die Ohren hauen. Im Handwerk orientiert sich der um zahlreiche Computereffekte angereicherte chinesische Zeichentrickfilm an den Animes von Nachbar Japan, doch die Choreografie der Kampfszenen ist ohne Zweifel die heimische (Ching Siu-tung-)Schule.

Kommentare