1. Kino.de
  2. Filme
  3. Farce of the Penguins

Farce of the Penguins

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Fäkalienhumorhaltige fiktive Dokumentation über zwei Pinguine auf dem Weg ins Paarungsgebiet.

Die beiden Pinguine Carl und Jimmy begeben sich auf den weiten Weg in das für die Paarung vorgesehene Gebiet, wo Carl hofft, bei dem Pinguinweibchen Melissa sein Glück zu finden. Während ihres 70 Meilen langen Marsches haben die beiden genug Zeit, sich über Geschlechtsteile zu unterhalten, Kontakt mit eigentümlichen Artgenossen aufzunehmen und sich mit anderen Tieren anzufreunden.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Farce of the Penguins

Farce of the Penguins im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Farce of the Penguins: Fäkalienhumorhaltige fiktive Dokumentation über zwei Pinguine auf dem Weg ins Paarungsgebiet.

    Fiktive Dokumentation von Bob Saget („Dirty Work“), der versucht, den Oscar-Gewinner „Die Reise der Pinguine“ durch den mit Fäkalienhumor angereicherten Kakao zu ziehen. Bei durchaus dünner Handlung werden Archivaufnahmen von Pinguinen im Original durch den Kommentar Samuel L. Jacksons aufgelockert, während Sagets Freunde aus der ersten und zweiten Hollywoodreihe als Pinguinsprecher mehr oder weniger gelungene Einzeiler zum Besten geben.

Kommentare