Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fanfan, der Husar

Fanfan, der Husar


Fanfan, la tulipe: Mit viel Mut und Eleganz kombiniert das Drehbuch dieses berühmten Unterhaltungsklassikers verschiedene altbewährte Abenteuer- und Romantikelemente, wobei dem Geschehen auch eine Kritik der Feudalherrschaft und des Militarismus unterlegt ist. In Erinnerung bleibt der Film jedoch in erster Linie aufgrund der erfrischend frechen Darstellung des Titelhelden durch Gérard Philipe, wobei an seiner Seite Gina Lollobrigida...

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Filmhandlung und Hintergrund

Mit viel Mut und Eleganz kombiniert das Drehbuch dieses berühmten Unterhaltungsklassikers verschiedene altbewährte Abenteuer- und Romantikelemente, wobei dem Geschehen auch eine Kritik der Feudalherrschaft und des Militarismus unterlegt ist. In Erinnerung bleibt der Film jedoch in erster Linie aufgrund der erfrischend frechen Darstellung des Titelhelden durch Gérard Philipe, wobei an seiner Seite Gina Lollobrigida...

Der junge Fanfan, der mit seinem Mundwerk ebensogut umgehen kann wie mit seinem Degen, trifft die hübsche Zigeunerin Adeline, die ihm eine goldene Zukunft weissagt, da er die Tochter von König Ludwig XV. heiraten werde. Vorher aber hat er zahlreiche Abenteuer zu überstehen: er rettet Madame Pompadour vor Wegelagerern, kommt in den Kerker und wird zum Tode verurteilt, kann jedoch fliehen. In der Zwischenzeit adoptiert der König Adeline, der Erfüllung ihrer Weissagung steht also nichts mehr im Wege…

Um Adeline nicht heiraten zu müssen, tritt Fanfan in die Armee ein, denn laut einer Weissagung soll er eine Königstochter zur Frau nehmen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Mit viel Mut und Eleganz kombiniert das Drehbuch dieses berühmten Unterhaltungsklassikers verschiedene altbewährte Abenteuer- und Romantikelemente, wobei dem Geschehen auch eine Kritik der Feudalherrschaft und des Militarismus unterlegt ist. In Erinnerung bleibt der Film jedoch in erster Linie aufgrund der erfrischend frechen Darstellung des Titelhelden durch Gérard Philipe, wobei an seiner Seite Gina Lollobrigida neben ihren vielgepriesenen Formen auch schauspielerisches Talent zeigen kann. Durch ihre Leistungen werden selbst die haarsträubendsten Wendungen der Geschichte mitreißend und äußerst vergnüglich.
    Mehr anzeigen