Filmhandlung und Hintergrund

Erfolgreiches Musical von Alan Parker, der mit seiner Kombination aus jugendlichen Ambitionen und Gesangs- und Tanzszenen den Nerv des Publikums traf. Während der Traum vom Ruhm mit Ausnahme Irene Caras für keinen der Darsteller in Erfüllung ging, führte Parkers weiterer Weg zu beeindruckenden Musikfilmen wie „The Wall“ und „Die Commitments“. „Fame“ selbst zog nicht nur die gleichnamige Fernsehserie nach sich, sondern...

An der New Yorker Hochschule für darstellende Künste finden Aufnahmeprüfungen statt. Unter denjenigen, die aufgenommen werden, sind die freche Sängerin Coco, der sensible homosexuelle Schauspieler Montgomery, die schüchterne Doris und der Tänzer Leroy. Sie alle entstammen der Unterschicht und träumen davon, dass ihnen die anstehenden vier Jahre Studium den „Weg zum Ruhm“ ebnen werden, während sie selbst noch von Alltagsproblemen geplagt werden.

Acht junge Musik- und Schauspielschüler träumen von der großen Karriere, doch nur wenige schaffen den Durchbruch.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Fame - Der Weg zum Ruhm

Darsteller und Crew

  • Sir Alan Parker
    Sir Alan Parker
    Infos zum Star
  • Irene Cara
    Irene Cara
  • Lee Curreri
    Lee Curreri
  • Eddie Barth
    Eddie Barth
  • Laura Dean
    Laura Dean
  • Antonia Franchesi
    Antonia Franchesi
  • Boyd Gaines
    Boyd Gaines
  • Paul McCrane
    Paul McCrane
  • Gene Anthony Ray
    Gene Anthony Ray
  • Christopher Gore
    Christopher Gore
  • David DeSilva
    David DeSilva
  • Alan Marshall
    Alan Marshall
  • Michael Serrezin
    Michael Serrezin
  • Gerry Hambling
    Gerry Hambling
  • Michael Gore
    Michael Gore

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Erfolgreiches Musical von Alan Parker, der mit seiner Kombination aus jugendlichen Ambitionen und Gesangs- und Tanzszenen den Nerv des Publikums traf. Während der Traum vom Ruhm mit Ausnahme Irene Caras für keinen der Darsteller in Erfüllung ging, führte Parkers weiterer Weg zu beeindruckenden Musikfilmen wie „The Wall“ und „Die Commitments“. „Fame“ selbst zog nicht nur die gleichnamige Fernsehserie nach sich, sondern gab auch Anstoß für ähnlich geartete Filme wie „Flashdance“ oder „Footloose“.

News und Stories

  • Pennie tanzt sich durch Hollywood

    Am 24. Dezember startet in unseren Kinos die neuste Fassung des Tanzmusicals Fame. Mit dabei ist Collins Pennie, dem das tanzen so sehr gefallen hat, dass er sich gleich wieder für solch einen Streifen verpflichten ließ. Für Stomp the Yard 2: Homecoming steht dieser nun zusammen mit Pooch Hall, Stephen Boss, Terrence J, Lil Duval, Tika Sumpter, Keith David und Rapper David Banner in Atlanta vor der Kamera. Pennie spielt...

    Kino.de Redaktion  
  • "Frasier" bei "Fame"-Remake

    Die Produktion zum Remake des 80er Jahre Tanzfilm-Klassikers Fame beginnt bereits diese Woche, doch bisher blieben noch einige Rollen unbesetzt. Zumindest das Lehrerteam ist jetzt komplett: Frasier-Darsteller Kelsey Grammer wird einen der Dozenten der New York Academy of Performing Arts spielen. An seiner Seite ist noch eine alte Bekannte: Bebe Neuwirth, die in Cheers bereits Frasier Kranes Frau spielte, tritt ebenfalls...

    Kino.de Redaktion  
  • Debbie Allen auch im Remake von "Fame" dabei

    Schauspielerin Debbie Allen, die bereits in „Fame“ aus dem Jahr 1980 eine Rolle hatte, wird auch im Remake zu den Darstellern gehören. Allen spielt diesmal die Rolle der Schuldirektorin in New York, an deren Lehranstalt angehende Tänzer, Schauspieler und Sänger ausgebildet werden. Die Dreharbeiten zu dem Remake unter der Regie von Kevin Tancharoen beginnen am Mittwoch. Charles S. Dutton („Gothika“) stellt einen Schauspiellehrer...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Viele Rollen in "Fame"-Remake besetzt

    Die Dreharbeiten beginnen zwar erst Ende November, doch in dem Remake des Musical-Films „Fame“ sind schon viele Rollen besetzt worden. Wie der Originalfilm aus dem Jahr 1980 von Regisseur Alan Parker mit Darstellerin Irene Cara handelt auch das Remake von den Erfolgen und Niederlagen, die die Schüler der renommierten New Yorker High School for the Performing Arts im Laufe ihrer Ausbildung erfahren. Diesmal führt der...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare