1. Kino.de
  2. Filme
  3. Falcon Down

Falcon Down

Filmhandlung und Hintergrund

„Stirb langsam“ im Mach-4-Superjet, spannend und vergleichsweise überlegt angerichtet von Fachleuten des B-Actionwesens unter Leitung von Phillip Roth („Digital Man“). Dale Midkiff, Freunden des Fachs als sorgender Vater vom „Friedhof der Kuscheltiere“ in ungefährer Erinnerung, gibt mit festgefrorener Heldenmimik den stoischen Retter der Menschheit, während in Nebenrollen Charakternasen wie „Captain Kirk“ William Shatner...

Wenige Monate, nachdem Hank Thomas unehrenhaft aus der Air Force entlassen wurde, steht derselbe Offizier, der ihn eben erst um eine steile Karriere als Testpilot prellte, wieder auf der Matte, um Thomas zur Mitarbeit an einer gewagten CIA-Operation zu überreden. Es gilt, einen hochmodernen Tarnkappenjet aus den Hallen des Herstellerkonzerns zu stehlen, angeblich, um das System auf Sicherheitsmängel zu testen. Spät, aber nicht zu spät erkennt Thomas, dass seine Auftraggeber mitnichten Regierungskreise, sondern profane Söldner und abtrünnige Offiziere sind.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Falcon Down

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • „Stirb langsam“ im Mach-4-Superjet, spannend und vergleichsweise überlegt angerichtet von Fachleuten des B-Actionwesens unter Leitung von Phillip Roth („Digital Man“). Dale Midkiff, Freunden des Fachs als sorgender Vater vom „Friedhof der Kuscheltiere“ in ungefährer Erinnerung, gibt mit festgefrorener Heldenmimik den stoischen Retter der Menschheit, während in Nebenrollen Charakternasen wie „Captain Kirk“ William Shatner, „Breakfast Club“-Outcast Judd Nelson oder die schöne Jennifer Rubin farbenfrohe Akzente setzen. Passable Ergänzung im Actionregal.

Kommentare