Filmhandlung und Hintergrund

Intensiver Psychothriller um das Verbrechen Vergewaltigung.

Marjorie wird eines Nachts von einem maskierten Mann überfallen und entgeht der Vergewaltigung durch Flucht. Der Unbekannte findet ihre Brieftasche. Auf der Polizeiwache wird Marjorie herablassend behandelt. Eine Woche später überfällt der Mann Marjorie in ihrer Wohnung und beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel, bei dem es ihr gelingt, ihn mit Insektenspray zu überwältigen und in einen Verschlag vor dem Kamin zu sperren. Als ihre beiden Mitbewohnerinnen nach Hause kommen, verhindern sie, dass Marjorie ihren Peiniger tötet.

Eine beinahe vergewaltigte Frau dreht den Spieß um und macht dem Wiederholungstäter in ihrer Wohnung das Leben zur Hölle. Heiß diskutiertes Drama mit Farrah Fawcett.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 5,0
(2)
5
 
2 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Extremities: Intensiver Psychothriller um das Verbrechen Vergewaltigung.

    Das brutale Katz-und-Maus-Spiel des Sadisten, der selbst als Gefangener das Heft in der Hand zu halten scheint, und die Stationen von Angst, Schrecken, Schmerz, Demütigung, Wut und Rachegedanken machen den Psychothriller zu einem intensiven nervenzerrenden Drama, das hohe Belastbarkeit erfordert und durch die hautnahe Kamera verstärkt wird. Die Lösung bleibt dem Zuschauer überlassen. „Charlies Engel“ Farrah Fawcett und James Russo hatten ihre Rolle ein Jahr auf einer Broadway-Bühne gespielt.

News und Stories

Kommentare