Extension du domaine de la lutte

Filmhandlung und Hintergrund

Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller des populären Literaten/Philosophen Michel Houellebecq und unter aktiver Drehbuchmitwirkung desselben verleiht der französische Charakterstar Philippe Harel in Kombination als Regisseur, Co-Autor und Hauptdarsteller einem Helden von trauriger Gestalt greifbares und streckenweise höchst amüsantes Leinwandleben. Unbequeme Wahrheiten, appetitlich und keine Minute langweilig...

Unser Held lebt seine anonyme Single-Existenz in der Trabantenstadt und verdient sich die Croissants, sofern er nicht gerade wortreich den desolaten Zustand der Gegenwart seziert, als Systemfachmann bei einem mittelständischen Softwarekonzern. Seine bis dato überraschungsfrei-vorhersehbare Existenz erfährt eine erst tragische und dann zusehends heilsame Wendung, als er mit einem Kollegen (und noch größeren Beziehungsversager als er selbst) zu einer Schulungsreise in die Provinz aufbricht.

Ein beziehungsgehemmter Tropf beklagt den Zustand der Welt in dieser Tragikomödie auf Basis des gleichnamigen Buches von Michel Houellebecq.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Extension du domaine de la lutte

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller des populären Literaten/Philosophen Michel Houellebecq und unter aktiver Drehbuchmitwirkung desselben verleiht der französische Charakterstar Philippe Harel in Kombination als Regisseur, Co-Autor und Hauptdarsteller einem Helden von trauriger Gestalt greifbares und streckenweise höchst amüsantes Leinwandleben. Unbequeme Wahrheiten, appetitlich und keine Minute langweilig serviert - ein Tip des Monats für den alphabetisierten Endverbraucher.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Extension du domaine de la lutte