Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Expect to Die

Expect to Die

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Filmhandlung und Hintergrund

Jalal Merhi, Bruder von B-Actiontitan Joseph Merhi, versucht sich ebenfalls verstärkt als Filmemacher und Produzent, wovon dieser futuristisch angehauchte Blei- und Prügelfilm Zeugnis ablegt. Kollegen wie Evan Lurie und David Bradley sind zur Stelle, wenn Jalal wie Orpheus in der Unterwelt im Cyberspace die Fäuste schwingt, um seine Fau und die ganze Menschheit aus den Klauen des Verbrechens zu befreien. Inhaltlich...

L.A.-Cop Blake verliert bei einem spektakulären Einsatz seine Partnerin und gewinnt Einblick in ein geheimnisvolles Joint-venture zwischen dem Unterweltpaten Dagastino und dem rachsüchtigen Militärwissenschaftler Dr. Vincent MacIntyre. Letzerer hat ein höchst reales Virtual-Reality-Kombatspiel konstruiert, mit dem das Duo nun per Internet dem Allgemeinwohl Einhalt gebieten will. Blake, der den Herren auf die Spur kommt, hat die Ehre, die einzelnen Schwierigkeitsstufen als erster auszuprobieren.

Blake, Cop in L.A. erfährt von einem „joint-venture“ zwischen einem Unterweltpaten und einem Militärwissenschaftler. In dessen virtuellem Kombatspiel erfährt Blake, wie real ein solches Spiel sein kann. Futuristisch angehauchter Actionfilm mit viel Blei und Prügelei.

Darsteller und Crew

  • Jalal Merhi
  • David Bradley
  • Evan Lurie
  • Kevin Lund
  • Alan Solomon
  • Mark Willis
  • Varouje

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Jalal Merhi, Bruder von B-Actiontitan Joseph Merhi, versucht sich ebenfalls verstärkt als Filmemacher und Produzent, wovon dieser futuristisch angehauchte Blei- und Prügelfilm Zeugnis ablegt. Kollegen wie Evan Lurie und David Bradley sind zur Stelle, wenn Jalal wie Orpheus in der Unterwelt im Cyberspace die Fäuste schwingt, um seine Fau und die ganze Menschheit aus den Klauen des Verbrechens zu befreien. Inhaltlich und inszenatorisch kein Weitwurf, aber Actionfans kommen voll auf ihre Kosten.
    Mehr anzeigen