Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Evil Obsession

Evil Obsession

Filmhandlung und Hintergrund

Jeder ist verdächtig in diesem streckenweise überraschend unterhaltsamen B-Erotikthriller aus der Werkstatt des diesbezüglich erfahrenen Richard Munchkin. Kimberly Stevens macht als von Psychos umschwirrte Superblondine zumindest körperlich eine Top-Figur, doch sind es in erster Linie die üblichen Verdächtigen Corey Feldman und Brion James, die mit exzentrischen Auftritten dem ansonsten recht vorhersehbaren Geschehen...

Bereits elf Models bzw. Schauspielerinnen fielen binnen kürzerer Zeit in Los Angeles einem anonymen Messerstecher zum Opfer, als die aufstrebende Schauspielschülerin Megan sich wegen fortgesetzter anonymer Drohbriefe dem Privatdetektiv Damon anvertraut. Verdächtig verhalten sich unter anderem Megans Schauspiellehrer Stavinski sowie der lichtscheue Sonderling Homer, der Megan aus der Ferne anhimmelt und wegen ihr sogar um Aufnahme in die Schauspielschule nachsucht.

Schauspielschülerin Megan (Kimberly Stevens) muss sich diverser unschöner Nachstellungen erwehren, macht dafür aber die Bekanntschaft eines knackigen Privatdetektivs. B-Erotikthriller von der Stange.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Jeder ist verdächtig in diesem streckenweise überraschend unterhaltsamen B-Erotikthriller aus der Werkstatt des diesbezüglich erfahrenen Richard Munchkin. Kimberly Stevens macht als von Psychos umschwirrte Superblondine zumindest körperlich eine Top-Figur, doch sind es in erster Linie die üblichen Verdächtigen Corey Feldman und Brion James, die mit exzentrischen Auftritten dem ansonsten recht vorhersehbaren Geschehen zarten Glanz und eine willkommene Prise Humor verleihen. Ergänzung im Thrillerregal.
    Mehr anzeigen