Filmhandlung und Hintergrund

Augenzwinkernder ungarischer Actionfilm, der sich an westlichen Vorbildern wie „Alarmstufe Rot 2“, aber auch europäischer Genreware der 70er orientiert und bereits acht Jahre auf dem Buckel hat. Das frohgemute C-Movie ist mit Bruckheimer-Score und zeitweilig gewitzter Westentaschen-Agentenstory ausgestattet und es mangelt nicht an saloppen Stil, wohl aber an professioneller Aufmachung. Die Schauspieler fügen sich nahtlos...

Angesichts schwindelerregend hoher Verbrechensraten entscheidet man bei offizieller Seite, eine Spezialeinheit gegen das organisierte Verbrechen zu bilden. Der Lt. Col. Papp unterteilte Trupp muss sogleich beim ersten Undercovereinsatz hinnehmen, dass unbedarfte lokale Ordnungshüter dazwischenfunken. Als Zavarov, Boss der russischen Mafia, für seinem Plan in Österreich einen Coup zu landen, den vollbesetzte Europa Expresszug nach Wien in seine Gewalt bringt, ist eine zweite Chance gekommen.

Ein neu gebildetes Spezialkommando ist zufällig vor Ort, als ein russischer Gangster den Europa Express nach Wien kapert, und lotst den orts- und sprachunkundigen Verbrecher in eine Falle.

Darsteller und Crew

  • András Stohl
    András Stohl
  • Kata Dobó
    Kata Dobó
  • Iván Kamarás
    Iván Kamarás
  • Tibor Szilágyi
    Tibor Szilágyi
  • Zoltán Rátóti
    Zoltán Rátóti
  • László Jászai Jr.
    László Jászai Jr.
  • András Gáspár
    András Gáspár
  • Csaba Horváth
    Csaba Horváth
  • György Dóra
    György Dóra
  • Ákos Takács
    Ákos Takács
  • Miklós Gurbán
    Miklós Gurbán
  • Bea Eszlári
    Bea Eszlári
  • Gyula Dobos
    Gyula Dobos

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Augenzwinkernder ungarischer Actionfilm, der sich an westlichen Vorbildern wie „Alarmstufe Rot 2“, aber auch europäischer Genreware der 70er orientiert und bereits acht Jahre auf dem Buckel hat. Das frohgemute C-Movie ist mit Bruckheimer-Score und zeitweilig gewitzter Westentaschen-Agentenstory ausgestattet und es mangelt nicht an saloppen Stil, wohl aber an professioneller Aufmachung. Die Schauspieler fügen sich nahtlos in das allgemein eher dürftige Bild. Für tolerante Actionvielseher.

Kommentare