Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Erotic Adventures of Robinson Crusoe

Erotic Adventures of Robinson Crusoe


The Erotic Adventures of Robinson Crusoe: Offenbar Ende der 60er oder Anfang der 70er Jahre entstandene, italienische Sexklamotte. Verpackt in eine klischeereich erzählte Persiflage auf Daniel Defoes „Robinson Crusoe“-Stoff leistet Regisseur Ken Dixon in seinem C-Film dem männlichen Wunschtraum Vorschub, von einer Gruppe nymphomaner Amazonen begehrt zu werden. Auf dem Niveau durchschnittlicher RTL-plus-Freitagnachtunterhaltung wird sehr viel nacktes Fleisch...

Filmhandlung und Hintergrund

Offenbar Ende der 60er oder Anfang der 70er Jahre entstandene, italienische Sexklamotte. Verpackt in eine klischeereich erzählte Persiflage auf Daniel Defoes „Robinson Crusoe“-Stoff leistet Regisseur Ken Dixon in seinem C-Film dem männlichen Wunschtraum Vorschub, von einer Gruppe nymphomaner Amazonen begehrt zu werden. Auf dem Niveau durchschnittlicher RTL-plus-Freitagnachtunterhaltung wird sehr viel nacktes Fleisch...

Robinson strandet auf einer Insel, die nicht so einsam ist, wie er zunächst befürchtet hat. Ein Stamm knackiger Amazonen nimmt ihn gefangen und will ihn verspeisen. Schließlich entdecken die Schönheiten Robinsons männliche Qualitäten. Schnell wird Robinson jedoch der Liebesdienstleistungen überdrüssig. Rettung naht in Gestalt des zurückgelassenen Kannibalen Freitag. Dank dessen Virilität wird Robinson schnell aufs Abstellgleis geschoben. Schließlich gelingt den beiden ein gerechtes Job-Sharing. In diesem Moment erwacht Robinson. Seine amourösen Abenteuer waren nur ein Traum.

Robinson strandet auf einer Insel, die von liebeshungrigen Amazonen bewohnt wird. Klischeehafte Sexklamotte in bester RTL-plus-Manier.

Darsteller und Crew

  • Dan Harrison
  • Lawrence Casey
  • Eva Carson
  • Malisa Longo
  • Eva Gabriel
  • Ken Dixon
  • Dick Randall
  • Sheldon Silverstein

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Offenbar Ende der 60er oder Anfang der 70er Jahre entstandene, italienische Sexklamotte. Verpackt in eine klischeereich erzählte Persiflage auf Daniel Defoes „Robinson Crusoe“-Stoff leistet Regisseur Ken Dixon in seinem C-Film dem männlichen Wunschtraum Vorschub, von einer Gruppe nymphomaner Amazonen begehrt zu werden. Auf dem Niveau durchschnittlicher RTL-plus-Freitagnachtunterhaltung wird sehr viel nacktes Fleisch gezeigt und ebenso viel Sex angedeutet. Mit von der unbeschwerten Promiskuitäts-Partie aus unschuldigen Prä-Aids-Zeiten sind Dan Harrison („Die sieben Rachen des Adlers“) und Lawrence Casey („Fuck The Army“). Nur für den hartgesottenen Vielseher.
    Mehr anzeigen