Filmhandlung und Hintergrund

After Dark Films, einst aus dem After Dark Horrorfestival hervorgegangen, verlässt die Grenzen des Gruselhorros und gewann für den Einstand im Actionfilm standesgemäß die verdiente Genre-Ikone Jean-Claude van Damme. Letzterer nutzt die gute Gelegenheit zu einem launigen Auftritt als umweltfreundlicher Superbösewicht und überlässt den Heldenpart dem vergleichsweise blassen Tom Everett Scott. Arg dunkel und gewagt...

Großer Stress für Nationalpark-Ranger Henry an einem Tag, der so vielversprechend mit einem Flirt begann. Erst taucht ein bewaffneter Fremder namens Clay auf und fordert Rache, weil Henry angeblich für den Tod seines Bruders im Irakkrieg verantwortlich ist. Dann übernimmt ein kanadischer Drogenhändler mit seiner schwer bewaffneten Bande das Kommando und zwingt Henry, für ihn nach einem in der Gegend abgestürzten Flugzeug zu suchen. Unter ihrem Druck beschließen Henry und Clay, vorerst das Kriegsbeil zu begraben.

An einem Tag, der nicht der seine ist, muss Park Ranger Henry gegen Stalker, Irre und skrupellose Gangster kämpfen. Jean-Claude Van Damme als exzentrischer Bösewicht in einem gut gelaunten und kurzweiligen B-Actionthriller.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Enemies Closer - Gefährlich nah

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • After Dark Films, einst aus dem After Dark Horrorfestival hervorgegangen, verlässt die Grenzen des Gruselhorros und gewann für den Einstand im Actionfilm standesgemäß die verdiente Genre-Ikone Jean-Claude van Damme. Letzterer nutzt die gute Gelegenheit zu einem launigen Auftritt als umweltfreundlicher Superbösewicht und überlässt den Heldenpart dem vergleichsweise blassen Tom Everett Scott. Arg dunkel und gewagt konstruiert, aber auch humorvoll und nie langweilig.

News und Stories

Kommentare