Elizabeth / Elizabeth: The Golden Age/ The Other Boleyn Girl

  

Filmhandlung und Hintergrund

Drei packende Historienfilme mit großartigen Hauptdarstellerinnen.

„Elizabeth“: 1558 wird die junge Elizabeth trotz heftiger Proteste der Katholiken zur englischen Königin gekrönt. Um an der Macht bleiben zu können, setzt sie sich mit Härte gegen ihre Feinde zur Wehr. „Elizabeth - Das goldene Königreich“: Unter Elizabeth entwickelt sich England zur Großmacht, was vor allem dem spanischen König Philip II. missfällt. Man rüstet zum Krieg. „Die Schwester der Königin“: Nachdem Heinrich VIII. Anne Boleyn geschwängert hat, richtet er seinen königlichen Blick auf ihre Schwester.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Elizabeth / Elizabeth: The Golden Age/ The Other Boleyn Girl: Drei packende Historienfilme mit großartigen Hauptdarstellerinnen.

    Drei packende Historienfilme, die sich den Ereignissen am englischen Königshof im 16. Jahrhundert widmen und dabei weder an Opulenz noch an beeindruckenden weiblichen Hauptdarstellerinnen geizen: Cate Blanchett verkörpert sowohl in dem mehrfach Oscar nominierten „Elizabeth“ als auch in der neun Jahre später entstandenen Forstsetzung „Elizabeth - Das goldene Königreich“ die „jungfräuliche Königin“ als vielschichtige Frau, die sich keine Blöße geben darf. Elizabeths Mutter Anne Boleyn und deren Schwester ist der eher spekulativ ausgerichtete „Die Schwester der Königin“ gewidmet, in dem Natalie Portman und Scarlett Johansson glänzen.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Elizabeth / Elizabeth: The Golden Age/ The Other Boleyn Girl