Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Elena Undone

Elena Undone


Elena Undone: Ein elegant inszeniertes, auf Festivals gefeiertes und in seiner Nische weit überdurchschnittliches Lesbenselbstfindungs- und Beziehungsdrama erzählt überzeugend eine erbauliche Liebesgeschichte, zeigt aber auch realistisch die Probleme, die es mit sich bringt, wenn eine Lesbe an eine verheiratete Mutter gerät, selbst wenn letztere noch so ernsthaft die Absicht hat, schwul zu werden. Aufgelockert wird die Handlung...

Filmhandlung und Hintergrund

Ein elegant inszeniertes, auf Festivals gefeiertes und in seiner Nische weit überdurchschnittliches Lesbenselbstfindungs- und Beziehungsdrama erzählt überzeugend eine erbauliche Liebesgeschichte, zeigt aber auch realistisch die Probleme, die es mit sich bringt, wenn eine Lesbe an eine verheiratete Mutter gerät, selbst wenn letztere noch so ernsthaft die Absicht hat, schwul zu werden. Aufgelockert wird die Handlung...

Elena ist seit über einem Jahrzehnt mit dem konservativen Pfarrer Barry verheiratet. Nach Außen spielt sie die vorbildliche Hausfrau, doch wenn ihr Mann sie liebt, empfindet sie nichts, und auf sein „Ich liebe Dich“ fällt ihr wenig ein. Umso stärker wühlt es Elena auf, als sie die lesbische Schriftstellerin Peyton Lombard kennen lernt. Obwohl Peyton zunächst zögert und feste Bindungen nach schlechten Erfahrungen scheut, lässt Elena nicht davon abhalten, nach zarten Annäherungsversuchen zur ausgewachsenen Liebesaffäre überzugehen.

Zwei Damen aus sehr unterschiedlichen amerikanischen Kulturkreisen sinnieren, ob ihre gute Freundschaft vielleicht in Liebe münden könnte. Überdurchschnittliches, überzeugend gespieltes Damenliebesdrama mit berühmter Kussszene.

Darsteller und Crew

  • Necar Zadegan
  • Traci Dinwiddie
  • Gary Weeks
  • Sam Harris
  • Connor Kramme
  • Sabrina Fuster
  • Mary Wells
  • Erin Carufel
  • Heather Howe
  • Jane Clark
  • Edith Fields
  • Nicole Conn
  • J.D. Disalvatore
  • Marina Rice Bader
  • Tal Lazar
  • Brian Wessel
  • Mark Chait
  • Alissa Broderdorf

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Ein elegant inszeniertes, auf Festivals gefeiertes und in seiner Nische weit überdurchschnittliches Lesbenselbstfindungs- und Beziehungsdrama erzählt überzeugend eine erbauliche Liebesgeschichte, zeigt aber auch realistisch die Probleme, die es mit sich bringt, wenn eine Lesbe an eine verheiratete Mutter gerät, selbst wenn letztere noch so ernsthaft die Absicht hat, schwul zu werden. Aufgelockert wird die Handlung von kleinen Einspielern, in denen alte Paare in bester „Harry und Sally“-Tradition ihrem Glück zu zweit Ausdruck verleihen. Erste Wahl für die Zielgruppe.
    Mehr anzeigen