Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. El desquite

El desquite


El desquite: Harter, argentinischer Thriller aus dem Jahr 1985, der sich an die Regeln amerikanischen Genrekinos hält, jedoch in Charakterisierung und Erzählweise deutlich abweicht. Wo US-Produktionen schnörkellos die Handlung vorantreiben, werden hier Rückblenden eingesetzt, und der Held geht in bester Tangomanier schwermütig zu Werke, während die Gangster mit der unnachsichtigen Wut gemeiner Folterknechte zuschlagen. Ein durchaus...

Filmhandlung und Hintergrund

Harter, argentinischer Thriller aus dem Jahr 1985, der sich an die Regeln amerikanischen Genrekinos hält, jedoch in Charakterisierung und Erzählweise deutlich abweicht. Wo US-Produktionen schnörkellos die Handlung vorantreiben, werden hier Rückblenden eingesetzt, und der Held geht in bester Tangomanier schwermütig zu Werke, während die Gangster mit der unnachsichtigen Wut gemeiner Folterknechte zuschlagen. Ein durchaus...

Juan verdient sich seinen Lebensunterhalt als Lektor viertklassiger Romane, obwohl er selbst am liebsten Schriftsteller wäre. Da trifft er den alten Schulfreund Mickey Selles, der es geschafft hat, diverse Lokale und eine hübsche Freundin besitzt. Bald darauf wird Mickey erschossen, kann jedoch Juan noch als neuen Geschäftsführer einsetzen. Der übernimmt nur aus Loyalität gegenüber dem Toten und gegen den Willen seiner Frau die Aufgabe. Bald muß Juan erkennen, daß Mickey mit Drogen gehandelt hat und er selbst mitten in einen Bandenkrieg geraten ist, der selbst vor seinen Kindern nicht haltmacht. Im blutigen Showdown tötet er den Bandenchef und Gastronomen Heredia.

Der Lektor Juan gerät unwissentlich in einen Drogenkrieg, als er das Lokal des erschossenen McKey erbt. Harter, argentinischer Thriller, der sich an die Regeln des amerikanischen Genrekinos hält.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Harter, argentinischer Thriller aus dem Jahr 1985, der sich an die Regeln amerikanischen Genrekinos hält, jedoch in Charakterisierung und Erzählweise deutlich abweicht. Wo US-Produktionen schnörkellos die Handlung vorantreiben, werden hier Rückblenden eingesetzt, und der Held geht in bester Tangomanier schwermütig zu Werke, während die Gangster mit der unnachsichtigen Wut gemeiner Folterknechte zuschlagen. Ein durchaus ungewöhnlicher und interessanter Krimi für hiesige Genrefans, dessen düster-deprimierendes Geschehen seine kommerziellen Aussichten nicht eben fördert.
    Mehr anzeigen