Eine Familie wie jede andere

  

Filmhandlung und Hintergrund

Mit hochkarätigem Charakter-Star-Ensemble besetzte Indie-Familien-Dramödie um Liev Schreiber („Salt“) als gestressten, stets rechtschaffenen Kopf einer dysfunktionalen Familie, die sehr menschelnd viele lebensnahe Probleme wälzt. Im gut austarierten Feld zwischen Tragik und Komik versuchen Helent Hunt („Was Frauen wollen“), Brian Dennehy („The Next Three Days“), Carla Gugino („Sucker Punch“) und Eddie Izzard („Ocean’...

Ned ist überfordert: als überängstlicher Vater, dessen ältester Sohn sich als schwul outet und flügge wird; als Ehemann für seine frustrierte Frau Jeannie, die gerade ihren verbitterten, pflegebedürftigen Vater ins Haus geholt hat; und im Bürojob ohnehin, wo er für seinen durchgeknallten Chef als Drehbuchknecht für eine halbpornographische TV-Show unter groteskem Termindruck steht. Da Ned unter der Last fast zusammenbricht, verspricht eine Affäre mit der verführerischen Kollegin Robin Erholung.

Liev Schreiber („Salt“) führt in der Indie-Familien-Dramödie ein hochkarätiges Ensemble an, das sich bei seinen Versuchen, aus Zwängen auszubrechen und Alltagsprobleme zu bewältigen, zwischen den Polen Komik und Tragik bewegt.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Eine Familie wie jede andere

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,5
8 Bewertungen
5Sterne
 
(4)
4Sterne
 
(4)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mit hochkarätigem Charakter-Star-Ensemble besetzte Indie-Familien-Dramödie um Liev Schreiber („Salt“) als gestressten, stets rechtschaffenen Kopf einer dysfunktionalen Familie, die sehr menschelnd viele lebensnahe Probleme wälzt. Im gut austarierten Feld zwischen Tragik und Komik versuchen Helent Hunt („Was Frauen wollen“), Brian Dennehy („The Next Three Days“), Carla Gugino („Sucker Punch“) und Eddie Izzard („Ocean’s Twelve“) aus ihren Zwängen auszubrechen - das ist zwar vorhersehbar, aber glaubwürdig.

News und Stories

  • Die Free-TV-Premieren am Wochenende

    Am Wochenende haben die deutschen TV-Sender wieder ein paar Free-TV-Premieren im Programm. Hier eine Übersicht: Samstag, 23. Juni 2012 Komödie „Sterben will gelernt sein“ mit Martin Lawrence und Chris Rock um 20.15 Uhr bei ProSieben: Nach dem Tod des Patriarchen einer chaotischen Familie, gerät dessen Begräbnis zum Familienzirkus. Leichenverwechslung, Erpressung, unsittliche Entblößung und eine Leiche, die nicht...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Schreiber, Hunt und Gugino fangen Feuer

    Carla Gugino (American Gangster) wird noch diesen Monat zusammen mit Liev Schreiber (Die Liebe in den Zeiten der Cholera) und Helen Hunt (Then She Found Me) für das Drama Every Day vor die Kamera treten. Das Drehbuch stammt von Richard Levine, der auch die Inszenierung in New York übernehmen wird. Um die Produktion kümmern sich Miranda Bailey und Matthew Leutwyler. Schreiber und Hunt werden in dem Streifen ein Ehepaar...

    Kino.de Redaktion  
  • Carla Gugino in Drama "Every Day"

    Carla Gugino („American Gangster“) übernimmt eine Rolle in dem Drama „Every Day“ an der Seite der beiden Hauptdarsteller Liev Schreiber („The Painted Veil“) und Helen Hunt („Bobby“). Schreiber und Hunt spielen ein Ehepaar in der Krise. Er ist unzufrieden mit seinem Job als Autor einer halbpornografischen Fernsehshow. Gugino spielt eine Kollegin, die mit ihm anbandelt. Die Ehe droht daraufhin zu scheitern. Der Drehbuchautor...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Helen Hunt und Liev Schreiber in Ehedrama

    Helen Hunt („Bobby“) und Liev Schreiber („The Painted Veil“) spielen in „Every Day“ ein Ehepaar in der Krise. Das Drama, das in diesem Monat in New York gedreht wird, stammt aus der Feder von Richard Levine. Der Produzent, Autor und Regisseur inszenierte bereits einige Folgen der TV-Serie „Nip/Tuck“ und gibt mit diesem Film sein Kinoregiedebüt. 

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Eine Familie wie jede andere