Ein Sommer in Ungarn

Filmhandlung und Hintergrund

Romantische Sonntagsreihe des ZDF.

Eben noch auf dem noblen Donau-Kreuzfahrtschiff, jetzt in der ungarischen Provinz: Die Berliner Friseurin Doro folgt nach einem Streit mit ihrem Chef sehr spontan der Ungarin Ildiko in ihr Heimatdorf. Dort soll sie die Vertretung von Ildikos Cousine Réka übernehmen. Die hat sich ein Bein gebrochen und musste ihren Friseursalon deshalb vorübergehend schließen. Gesagt, getan. Die quirlige Doro nimmt das Angebot an und erobert schließlich das Herz der zunächst skeptischen Dorfbewohner. Besonders der melancholische Musiker Tamás fühlt sich zu der Deutschen hingezogen.

Die Berliner Friseurin Doro verschlägt es in die ungarische Provinz.

Bilderstrecke starten(29 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ein Sommer in Ungarn

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Sommer in Ungarn: Romantische Sonntagsreihe des ZDF.

    Die Liebeskomödie aus der ZDF-Herzkino-Reihe liefert zuverlässig ab: 90 Minuten Feel-Good-Fernsehen ohne tieferen Sinn - romantische Lovestory, schöne Landschaften und Nostalgie-Charme inklusive. Das ungarische Dorf und der altbackene Friseursalon stellen die Kulissen für das Sommer-Abenteuer einer Berliner Friseurin, das irgendwie aus der Zeit gefallen zu sein scheint. Dass die brave Romanze nie in Kitschverdacht gerät, liegt vor allem am lockeren Spiel der sympathischen Hauptdarstellerin Chiara Schoras.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Ein Sommer in Ungarn