Filmhandlung und Hintergrund

Stewardess Jette erlebt eine ungewöhnliche Romanze auf Island.

Die Stewardess Jette Krogmann will den letzten Wunsch ihrer geliebten Tante Rosalie erfüllen und bringt deren Asche nach Island. Dort hatte Rosalie in der Nachkriegszeit einige glückliche Jahre verbracht. Während Jette auf der rauen Vulkaninsel die passende letzte Ruhestätte sucht, lernt sie den wesentlich jüngeren Tourguide und Musiker Andri kennen, der in wenigen Wochen sein Stipendium in New York antreten will. Die beiden verlieben sich ineinander, doch ihre Liebe scheint keine Zukunft zu haben.

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ein Sommer in Island

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Sommer in Island: Stewardess Jette erlebt eine ungewöhnliche Romanze auf Island.

    Die romantische Lovestory aus der Liebesfilm-Reihe „Ein Sommer in…“ bietet das, was auch schon die Vorgänger-Filme aus der Reihe verlässlich lieferten: Eine harmlos-sommerliche Liebesgeschichte mit unauffälligen Dialogen, netten Charakteren und hübschen Darstellern. Die Hauptrolle spielt in dieser Episode aber eindeutig die grandiose, fast magisch anmutende Landschaft Islands, die in großen Bildern eingefangen wird und Lust auf einen Island-Trip macht.

Kommentare